Beste ETF für Sparplan: Eigene Empfehlungen, Kriterien & Tipps

Beste ETF für einen ETF Sparplan Empfehlungen
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 2

Alle reden über ETFs. Doch für welchen soll ich mich entscheiden, wenn ich langfristig Geld anlegen will? Was sind die besten ETF Sparpläne? Hier stelle ich dir meine Empfehlungen vor, wie du dein Geld am besten in ETFs anlegst.

Disclaimer: Ich kann nicht einschätzen, was deine Risikotoleranz ist und inwieweit du über genügend Kapital verfügt, um in ETFs zu investieren. Aus diesem Grund sei dir gesagt, dass es sich bei diesen Empfehlungen um meine eigene Meinung handelt. Du solltest in jedem Falle die ETFs selber ansehen und überprüfen, ob sie für dich und deine eigene Anlagestrategie geeignet sind!

Zusammenfassung 💡

  • Meine Kriterien eines besten ETF für einen Sparplan sind: min. 500 Mio. Fondsvolumen, breite Diversifikation, physische Replizierung, thesaurierend.
  • Gute Indizes für ein langfristiges Depot sind: MSCI ACWI, MSCI World, MSCI Emerging Markets, S&P 500. Für eine optimale Streuung empfehle ich dir entweder einen MSCI ACWI ETF zu besparen oder 70% MSCI World mit 30% MSCI Emerging Markets.
  • Ich persönlich denke, dass du den MSCI World auch durch einen S&P 500 ETF ersetzen kannst.
  • Beste ETF für Sparplan, womit du nichts falsch machen kannst, sind z. B.: iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc) (ISIN: IE00B6R52259), iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) (ISIN: IE00B4L5Y983). Weitere ETFs findest du in diesem Artikel.
  • Neben langfristigen ETFs kann es durchaus Sinn machen in Trend-ETFs verschiedener Branchen zu investieren. Im unteren Teil des Artikels habe ich ETF Empfehlungen für eine mittelfristige Investition mit hohem Gewinnpotenzial aufgelistet.
  • Um Sparpläne zu besparen, empfehle ich dir die Anbieter aus meinem ETF Sparplan Vergleich.

Hinweis: Die Kurseinbrüche durch das Coronavirus sind jetzt eine günstige Chance, um mit Sparplänen anzufangen oder die Sparrate aufzustocken! Lies hier, was man mit seinem ETF Sparplan tun sollte & ob das Investieren in Aktien sinnvoll ist.

Wieso überhaupt ETFs? Weil du so günstig in den Gesamtmarkt investieren kannst

Bevor ich dir die besten ETF Sparpläne vorstelle und dir sage, auf welche ETFs du setzen solltest, ist es wichtig zu verstehen, warum ich dir überhaupt ETFs empfehle.

Das grundlegende Prinzip eines ETFs ist dir bestimmt bekannt.

Hier sind nochmal die wichtigsten Fakten zusammengefasst. Für eine ausführlichere Zusammenfassung kannst du dich bei meinem Börse für Anfänger Artikel informieren.

Zusammenfassung: Das sind ETFs

  • ETF = Exchange Traded Funds
  • Ein ETF bildet immer einen Index ab. Der ETF ist im Gegensatz zum Fonds passiv verwaltet, wodurch der ETF sehr kostengünstig sein kann.
  • Ein Index bildet einen bestimmten Markt oder Wirtschaftssektor ab und es gibt praktisch zu wirklich jedem Thema einen passenden ETF. Das kann die Wirtschaft eines Landes (DAX – Deutschland, Dow Jones – USA, Nikkei – Japan, etc.), mehrerer Länder (MSCI World, MSCI Emerging Markets) oder auch einzelner Branchen (Gesundheitssystem, Bitcoin/Krypto ETF, Nachhaltige ETF, etc.) sein.

Wieso ein ETF Sparplan? Weil nicht jeder reich ist

An der Börse machst du das meiste Geld, wenn du Wertpapiere günstig kaufst und zu einem höheren Preis weiterverkaufst.

Den perfekten Einstiegspunkt zu erwischen und ein Tief abzuwarten, ist auf lange Sicht nicht zielführend, da niemand vorhersehen kann, wann das passiert. Selbst Warren Buffett empfiehlt ETFs, als einfache Art, um sein Erspartes gewinnbringend anzulegen.

Einigkeit unter allen Börsianer besteht jedoch in der Annahme, dass der Gesamtmarkt langfristig steigt (sonst würde man auch keine Aktien kaufen wollen).

Am besten wäre es also, wenn du sofort eine große Menge Geld auf einmal in einen breitaufgestellten ETF investierst und liegen lässt.

Wenn du aber so wie ich nicht von einem dicken Erbe oder einem besonders hohen Gehalt gesegnet bist, ist der Sparplan der einfachste Weg, um langsam und mit Bedacht ein Vermögen aufzubauen.

Die genauen Vorteile und eine nähere Beschreibung zum allgemeinen Thema Wertpapiersparplan findest du in meinem Sparplan Vergleich.

Hier ist eine Kurzzusammenfassung zum Thema ETF Sparplan:

Zusammenfassung: Darum ETF Sparplan

  • Bei einem ETF Sparplan werden in regelmäßigen Abständen (monatlich, vierteljährlich, etc.) Anteile an einem oder mehreren ETFs gekauft.
  • Durch den Kauf in Hoch- und Tiefphasen entsteht ein Durchschnittspreis (Cost-Average-Effekt).
  • Aufgrund der Einzahlungen und dem langfristig steigendem Kurs, profitierst du vom Zinseszinseffekt und baust dir so ein Vermögen auf.
  • ETF Sparpläne werden bei vielen Brokern angeboten. Ich habe selber Erfahrungen mit einem Trade Republic Sparplan, ING Sparplan oder comdirect Sparplan.

Die besten ETF Sparpläne: Diese Kriterien musst du beachten

Zu jedem erdenklichen Thema gibt es einen passenden ETF. Bei einer nächtlichen Suche bin ich z. B. auf den außergewöhnlichen Procure Space ETF (ISIN: US74280R2058) gestoßen.

Dieser investiert in die Top 30 Unternehmen der aufstrebenden Weltraumwirtschaft.

Sachen gibt’s…

Dieser Space ETF ist sicherlich eine kleine Zockerei und mit 30 Aktien, bist du nicht sonderlich breit aufgestellt. Eine gute, langfristige Investition sieht anders aus.

Um gute ETFs zu finden, wo sich auch ein Sparplan lohnt, gibt es meiner Meinung nach feste Kriterien:

Meine Kriterien: ETF Fondsvolumen, Diversifizierung, Replizierung, Ausschüttungsart

Der beste ETF für Sparplan kannst du unterschiedlich ermitteln. Du kannst 10 andere Blogs lesen und jeder wird dir andere Kriterien nennen.

Im Allgemeinen möchte ich auch nicht auf die einzelnen Punkte im genauen eingehen, sondern dir sagen, was aus meiner Sicht optimal wäre.

Für mich charakterisiert sich ein guter ETF folgendermaßen:

Meine Charakteristiken für einen guten ETF

  • Fondsvolumen: Mindestens 500 Mio. Euro. Unter diesem Wert ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der ETF aufgelöst wird.
  • Diversifizierung: Verwende breit aufgestellte Indizes, die den Gesamtmarkt abbilden. Vermeide die Übergewichtung eines Landes/Sektors, die einem ähnlichen oder gleichen Index folgen.
  • Replizierung: Physisch replizierend ist das Beste, da hier die Anteile wirklich gekauft werden. Ein optimiertes Sampling kann außerdem zu einem besseren Ergebnis führen, weil die unteren Positionen einfach herausgenommen werden.
  • Ausschüttung: Ich will Rendite. Deswegen ist thesaurierend (reinvestierend) mein Favorit. Wenn ich eine passive Rente aufbauen und eine Dividendenstrategie fahren will, dann schichte ich mein Vermögen auf ausschüttende ETF um. Der Zeitpunkt wird aber erst nach vielen Jahrzehnten kommen. Mach dir also darüber keine Sorgen.

Index Empfehlungen für besten ETF Sparplan

Anhand der oberen Kriterien können wir den passenden Index leicht eingrenzen. Wir wollen breit aufgestellte ETF und dazu braucht es einen passenden Index.

Natürlich könnte ich hier viele interessante Indizes nennen, jedoch würde das nur für Verwirrung sorgen.

Finanzexperten sind sich bei den Indizes eigentlich einig. Doch für mich kommen 4 Indizes in Frage:

Wenn du in deinem Leben nur einen ETF besparen darfst, dann empfehle ich dir den MSCI ACWI Index.

Dieser vereint Industrie- und Schwellenländer und bildet praktisch die gesamte Wirtschaft der Welt ab. Mehr Diversifikation geht nicht.

Ist dir ein ETF zu wenig, dann streue deine Investition auf einen ETF, der den MSCI World abbildet und einen zweiten, der den MSCI Emerging Markets abbildet.

Eine Streuung auf 70% MSCI World und 30% MSCI Emerging Markets ist allgemein anerkannt, als der goldene Schnitt des passiven Investierens.

Da die USA sowieso in jedem Welt-ETF übergewichtet ist, wenn man die Zusammenstellung ansieht, finde ich außerdem den S&P 500 Index interessant.

Der S&P 500 umfasst die stärksten 500 börsennotierten Unternehmen der USA und konnte in der Vergangenheit gute Renditen erzielen. In Verbindung mit einem MSCI World Emerging Markets ETF kann etwas mehr als beim MSCI World drinne sein.

Zusammenfassung: Meine Index Empfehlungen beste ETF für Sparplan

  • MSCI World & MSCI Emerging Markets
  • MSCI ACWI
  • S&P 500

ETF Sparplan Empfehlung Tabelle: Diese ETF kann ich jedem empfehlen

Ich habe dir zuerst gezeigt, warum ETFs verwendet werden, warum ein Sparplan wichtig ist und warum ich genau 4 Indizes als sinnvoll erachte.

Ohne viel drumherum, sind hier meine ETF Empfehlungen für ein langfristiges ETF Portfolio. Im Schnitt kannst du mit der Anlage in diese ETF einen soliden Gewinn von ca. 6-8% im Jahr erwarten… und das voraussichtlich für die nächsten Jahrzehnte! Voraussetzung bleibt, dass du deine Investition auf den Gesamtmarkt streust und Industrie- sowie Schwellenländer berücksichtigst.

In der Tabelle findest du den Namen, die ISIN, den Index sowie TER aufgelistet.

Es kann vorkommen, dass nicht jeder ETF bei deinem Broker als Sparplan gehandelt werden kann. Ich habe aber darauf geachtet, dass die ETFs bei praktisch jedem Broker gehandelt werden können.

Hinweis: Bei Trade Republic werden nur iShares ETF angeboten.

ETFISINIndexRegionTER
iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc)IE00B6R52259MSCI All Country World Index Net USDIndustrie- & Schwellenländer0,2%
iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)IE00B4L5Y983MSCI World IndexIndustrieländer0,2%
Xtrackers MSCI World UCITS ETF (Acc)IE00BJ0KDQ92MSCI Total Return Net World IndexIndustrieländer0,19%
iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF (Acc)
IE00BKM4GZ66MSCI Emerging Markets IMI IndexSchwellenländer0,18%
Xtrackers MSCI Emerging Markets UCITS ETF
IE00BTJRMP35MSCI Total Return Net Emerging Markets IndexSchwellenländer0,2%
SPDR MSCI EM Asia UCITS ETFIE00B466KX20MSCI Emerging Markets Asia IndexSchwellenländer0,55%
iShares Core S&P 500 UCITS ETF
IE00B5BMR087S&P 500 IndexUSA0,07%
Xtrackers MSCI USA UCITS ETF
IE00BJ0KDR00
MSCI Total Return Net USA IndexUSA0,07%

ETF Sparplan Empfehlungen für mehr Rendite: Aktuelle Trend-ETFs

Gelangweilt vom „normalen“ ETF anlegen? Ja. Ich auch.

Mein bester ETF für Sparplan ist und bleibt ein MSCI World ETF. Dennoch investiere ich gerne in ETFs, die einen Index abbilden, der in einem mittelfristigen Anlagehorizont hohe Renditen verspricht.

Vielleicht fahre ich mit klassischen ETFs besser. Mir macht es aber mehr Spaß über den Tellerrand hinaus zu denken und einen kleinen Teil meines Portfolios in Aktien oder spezielle Trend-ETF zu investieren.

Zur Anregung sind hier meine persönlichen ETF Favoriten für eine mittelfristige Investition, die ich im Auge behalte.

ETFISINIndexRegionTER
iShares NASDAQ 100 UCITS ETFIE00B53SZB19NASDAQ 100USA Technologie0,33%
iShares Healthcare Innovation UCITS ETFIE00BYZK4776STOXX Global Breakthrough
Healthcare Index
Medizin0,4%
iShares Global Clean Energy UCITS ETFIE00B1XNHC34S&P Global Clean Energy IndexWeltweit Erneuerbare Energien0,65%
iShares MSCI China A UCITS ETF
IE00BQT3WG13MSCI China A International IndexChina0,4%
iShares MSCI USA SRI UCITS ETF (Acc)

IE00BYVJRR92MSCI USA Socially Responsible IndexUSA Nachhaltigkeit0,2%
VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF
IE00BYWQWR46MVIS Global Video Gaming and
eSports Index
Gaming, eSport0,55%
L&G Artificial Intelligence UCITS ETF

IE00BK5BCD43ROBO
Global Artificial Intelligence
Künstliche Intelligenz0,49%
UBS MSCI ACWI Socially Responsible UCITS ETF
IE00BDR55927
MSCI ACWI SRI 5%Weltweit Nachhaltigkeit0,33%
Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETFIE00BGBN6P67Elwood Blockchain Global Equity IndexWeltweit Blockchain Unternehmen0,65%

Die besten ETF Sparpläne für Kinder?

Mich erreichen häufiger Fragen, ob ein ETF Sparplan für die eigenen Kinder sinnvoll ist. Aus diesem Grund habe ich bereits einen eigenen Beitrag, wo es nur über den Sparplan für Kinder geht, geschrieben (dort findest du auch ETF-Empfehlungen).

Um es kurz zu machen…

Einen ETF Sparplan für ein Kind einzurichten, ist eine super Vorsorge für dein Kind, um spätere Kosten für einen Führerschein, erste Wohnung etc. zu stemmen.

Die ETFs, die ich in diesem Artikel beschrieben habe, sind für einen Kindersparplan genauso gut.

Du kannst also mit ruhigem Gewissen einen ETF Sparplan auf z. B. den MSCI World, MSCI ACWI oder S&P 500 Index anlegen, ohne dir große Sorgen machen zu müssen.

Fazit beste ETF für Sparplan: Investiere in den MSCI World/Emerging Markets, ACWI oder S&P 500

Mit einem langfristigen, passiven ETF Portfolio will ich den Gesamtmarkt abbilden.

Wenn du bei diesem Artikel gedacht hast, dass ich dir eine höhere Rendite als 6-8% pro Jahr versprechen kann, dann fühlst du dich hoffentlich enttäuscht. Mehr Rendite ist rein statistisch über Jahrzehnte nicht möglich. Dabei zählen die genannten Trend-ETFs nur mittelfristigen Investitionsideen.

Aus diesem Grund bleibt der beste ETF für Sparpläne einer, der den Gesamtmarkt abbildet: MSCI World in Verbindung mit MSCI Emerging Markets oder MSCI ACWI sind die Klassiker und werden so genannt, weil es das Beste ist, was du machen kannst.

Meine persönliche Präferenz sieht noch den S&P 500 als Ersatz für den MSCI World vor, jedoch wird da wohl jeder „ETF Guru“ eine andere Meinung haben.

Hast du wenig Geld, dann richte einen ETF Sparplan mit 70% MSCI World und 30% Emerging Markets ein und schaue für 20 bis 40 Jahre nicht mehr in dein Depot.

Die Börsenlegende, André Kostolany, sagte in seinem berühmten Zitat: „Kaufen Sie Aktien, nehmen Sie Schlaftabletten und schauen Sie die Papiere nicht mehr an. Nach vielen Jahren werden Sie sehen: Sie sind reich.“

Für langfristige ETF Anleger würde ich dieses Zitat umformulieren: „Kaufen Sie breitgestreute ETFs im Sparplan, nehmen Sie Schlaftabletten und schauen Sie die Papiere nicht mehr an. Nach vielen Jahren werden Sie sehen: Sie sind reich.“

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen