UnitPlus: ETF Bankkonto – Mit Rendite über Mastercard bezahlen

ETF Bankkonto UnitPlus
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 149

Das Startup UnitPlus will die ETF Anlage und das Konto neu erfinden. Mit der App kannst du dein Geld in ETF anlegen. Ohne jedes Mal Anteile zu verkaufen, kannst dein investiertes Geld nutzen und mit der passenden UnitPlus Ertragskarte im Laden oder online verwenden. Sichere dir jetzt noch den 10€ Willkommensbonus und spare die Grundgebühr für die ersten 3 Monate.

Konditionen 🔔
Kontoführung2€ pro Monat
0,5% p.a. Depotgebühren
Bargeld2€ pro Abhebung weltweit mit Mastercard
Zahlungenweltweit kostenlos mit Mastercard
Ordergebührkeine
Sparplankonditionen 🔔
Sparplanab 1€ pro Monat, kostenlos
Ausführungsintervallmonatlich
Dynamikderzeit nicht möglich
Sparplanänderungenjederzeit Anpassungen vornehmen
BewertungUnitPlus Bewertung

Vorteile 👍

  • Alltägliche Ausgaben mit Depot bezahlen
  • Einfach in nachhaltige, passive ETF Anlagestrategie investieren
  • Steuersmart
  • Kostenlos weltweit mit Mastercard bezahlen

Nachteile 👎

  • Kein vollwertiges Girokonto, sondern Depot mit Kreditkarte
  • Zugriff auf investiertes Geld kann dazu führen, dass man öfter mit der Karte bezahlt und ggf. länger für sein Sparziel braucht, wenn Sparen das primäre Ziel ist

➤ Hier geht's zu UnitPlus

Unitplus Willkommenscode 10€ Bonus: Verwende den Code „unitplus10“ bei der Anmeldung, so erhältst du einen 10€ Willkommens-Bonus und dir werden 3 Monate lang die Grundgebühren geschenkt.

Wer ist UnitPlus?

Unitplus ist eine Finanz App, die die ETF Anlage mit einer Bankkarte verbindet.

Das Berliner Startup UnitPlus InnoInvest GmbH unter der Leitung von Fabian Mohr, Kerstin Schneider und Sebastien Segue arbeiten seit Anfang 2021 an UnitPlus. Die Gründer kommen selber aus der Finanzbranche. Fabian Mohr arbeitete bei Flossbach von Storch. Kerstin Schneider war Beraterin von Finanzunternehmen. Sebastien Segue kommt von Billpay und ist für die technische Umsetzung zuständig.

Belgischer Bankpartner: Die Aion Bank ist der Bankpartner von UnitPlus. Die Bank wird unter anderem über die BaFin überwacht. Nach der gesetzlichen Einlagensicherung sind 100.000€ abgesichert.

Startseite UnitPlus App

Das kann UnitPlus: Mit ETF bezahlen und investieren

UnitPlus verbindet ein Girokonto mit ETF und einem Robo Advisor. Hast du die App heruntergeladen, kannst du folgende Leistungen nutzen:

Ein Bankkonto: Ein vollwertiges Konto mit IBAN und kostenloser Debit Mastercard (UnitPlus Karte). Weltweite Zahlungen und Bargeldabhebungen sind kostenlos. UnitPlus nennt die Verknüpfung Pay-with-Portfolio.

Ein Robo Advisor: Das Guthaben auf dem UnitPlus Konto wird in eines von 4 vorgefertigten ETF-Portfolios investiert. UnitPlus investiert ausschließlich in nachhaltige ETF. Es gibt ein automatisches Rebalancing und du hast jederzeit Zugriff auf dein Guthaben.

UnitPlus Kosten & Gebühren: Wie viel kostet die Bankkarte mit Depot?

Diese Kosten entstehen, wenn du die UnitPlus App aktiv benutzt:

Konditionen:

  • Grundgebühr: 2€ pro Monat
  • Jährliche Verwaltungsgebühr für das Depot: 0,5% (ca. 0,19% TER für ETF)
  • Bargeldabhebungen weltweit: 2€
  • Bei jeder Zahlung mit der UnitPlus Karte 0,10% des Einkaufwertes in ETF zurückerhalten (ETF-back)
  • UnitPlus Einmal- & Auszahlungen kostenlos und flexibel möglich
  • UnitPlus Sparplan kostenlos
  • Alle weiteren Leistungen kostenlos

Kostenbeispiel 5.000€ Anlage: Beachtet man die genannten Kosten von 2€ pro Monat einschließlich 0,5% Verwaltungsgebühr und ca. 0,19% TER, dann kommst du auf ca. 4,08€ pro Monat.

Bei den Gebühren setzt UnitPlus auf eine Mischung zwischen Depotgebühren und Girokonto-Leistungen.

Die Verwaltungsgebühren ähneln den Anbietern in meinem Robo Advisor Vergleich.

In Anbetracht der Leistungen sind die Gebühren vertretbar. Die 2€ Grundgebühr pro Monat sind nicht nur für die Bereitstellung der Mastercard Debitkarte gedacht, sondern zählen auch für die Leistungen des Robo Advisors.

Zwar gibt es auch günstigere Bankkonten mit einer kostenlosen Kreditkarte, jedoch sparst du bei UnitPlus auch Fremdwährungsgebühren. Da bei Nutzung der UnitPlus Karte aktiv Anteile flexibel in Bruchteilen verkauft werden, sparst du im Vergleich zum Depot auch viele Gebühren für den Verkauf von Anteilen.

Einzahlungsmöglichkeiten

  • Per Überweisung/Lastschrift Geld von Referenzkonto auf UnitPlus Konto laden
  • Per Sparplan oder personalisiertem Sparplan Geld investieren

Auszahlungsmöglichkeiten

  • Pay-with-Portfolio I: Teilverkauf des Portfolios bei Zahlungen
  • Pay-with-Portfolio II: Teilverkauf des Portfolios bei Bargeldabhebungen
  • Verkauf des Portfolios
  • Kompletter Verkauf des Portfolios

Kartenlimits: Zum Schutz des Anlegers gibt es ein Kartenlimit für Zahlungen mit dem Guthaben auf dem UnitPlus Konto. Das Standard-Limit beträgt 2.000€. Ist weniger als 2.600€ investiert, dann sinkt das Limit auf 70% des Guthabens (Beispiel: 1.000€ investiert = 700€ für Zahlungen verfügbar), was für Zahlungen verwendet werden kann. Die Auflösung deines Kontos ist von dem Limit losgelöst. Du kannst jederzeit dein UnitPlus Konto vollständig auflösen.

➤ Hier geht's zu UnitPlus

Unitplus Willkommenscode 10€ Bonus: Verwende den Code „unitplus10“ bei der Anmeldung, so erhältst du einen 10€ Willkommens-Bonus und dir werden 3 Monate lang die Grundgebühren geschenkt.

Wie funktioniert das Pay-with-Portfolio bei UnitPlus?

Nutzt du die UnitPlus Karte (Mastercard), dann kannst du Einkäufe mit deinem Depotguthaben bezahlen:

  • Nutzung der UnitPlus Karte online oder im Geschäft. Zahlungen sind weltweit kostenlos.
  • Um die Zahlung zu begleichen, werden Anteile aus deinem Portfolio in Höhe der Transaktion verkauft.
  • Da Wertpapiere nur werktags zu den Handelszeiten gehandelt werden können, wird die Zahlung (wie beim Girokonto) zunächst vorgemerkt. Alle Order von anderen Nutzern werden gesammelt und zu festgelegten Zeitpunkten an der Börse verkauft.
  • Für Bargeldabhebungen zählt das gleiche Verfahren. Hebst du Geld ab, dann werden kleine Anteile deines Portfolios automatisch bis zu deinem Kartenlimit verkauft.

UnitPlus Steuern? Wird automatisch abgeführt

Gewinne aus dem Kapitalmarkt müssen versteuert werden. Was man bei ETF und Steuer berücksichtigen muss, findest du in einem anderen Artikel heraus.

Die Steuern von ca. 26,375% (ggf. Kirchensteuer) führt UnitPlus automatisch an das Finanzamt ab, sodass du dir bei einer Zahlung oder Bargeldabhebung keine Sorgen über eine Steuernachzahlung machen musst.

Natürlich kann in der UnitPlus App der Freibetrag auf Kapitalerträge (Single 801€, verheiratete Paare 1602€) eingetragen werden.

UnitPlus Test: Bankkarte & Robo Advisor von mir geprüft

Der klare Vorteil von UnitPlus ist die Verwendung deiner Geldanlage im Alltag. Und das ganz ohne Auszahlplan, unflexible Verträge oder hohe Gebühren.

Da bei Unitplus Konto und Geldanlage zusammenspielen, ist es wichtig, dass du dir die Konditionen für das Konto und auch für die Geldanlage genau anschaust. Eine Investition bei UnitPlus macht nämlich nur Sinn, wenn die Geldanlage lukrativ ist und die Kosten nicht allzu hoch sind.

Aus diesem Grund möchte ich diesen UnitPlus Test in zwei Teile teilen und meine Meinung zum Konto mit Bankkarte sowie die Anlagestrategie des Robo Advisors genauer betrachten.

Bestandteile UnitPlus App
Erklärung zu UnitPlus auf der Webseite, wann sich die App für dich lohnen könnte.

Konto und UnitPlus Karte

Um die Funktionen so einfach wie möglich darzustellen, sind hier die Vor- und Nachteile der Funktion als reines Bankkonto mit der UnitPlus App.

Meine Meinung: UnitPlus ist (noch) kein vollwertiges Girokonto. Das Konto ist für die Verwendung deiner Geldanlage gedacht und ersetzt einen Auszahlplan oder Dividendenstrategie, um aktiv seine Erträge nutzen zu können. Du kannst das Konto als eine Art Debit Kreditkarte ansehen, womit man weltweit kostenlos bezahlt. Echte Überweisungen oder Lastschriftverfahren, wie du es von deinem Girokonto kennst, sind noch nicht möglich. Neue Funktionen sind bereits geplant und werden in Zukunft hinzukommen.

Vorteile UnitPlus Konto

  • weltweit kostenlose Zahlungen mit Mastercard
  • UnitPlus Karte online oder lokal nutzen
  • 0,10% Cashback (ETF-back) in Form von ETF-Anteilen

Nachteile UnitPlus Konto

  • monatliche Grundgebühr
  • kein vollwertiges Girokonto für Überweisungen, Lastschriften, Dispo usw.
  • kein Google Pay, Apple Pay (bald verfügbar)
  • Kosten für Bargeldabhebungen

➤ Hier geht's zu UnitPlus

Unitplus Willkommenscode 10€ Bonus: Verwende den Code „unitplus10“ bei der Anmeldung, so erhältst du einen 10€ Willkommens-Bonus und dir werden 3 Monate lang die Grundgebühren geschenkt.

ETF-back Programm: Cashback für das Zahlen mit UnitPlus

Es zahlt sich für dich aus, wenn du mit der UnitPlus Karte bezahlst.

Für jede Zahlung gehen 0,10% der Transaktionshöhe in dein UnitPlus Depot. Dieses ETF-back Guthaben wird dir am Ende eines Quartals automatisch in ETF Anteile angerechnet.

UnitPlus Robo Advisor & Anlagestrategie

Schauen wir nun auf die Geldanlage und das Kernprodukt von UnitPlus:

  • Anzahl Portfolios: 4
  • Anlagestrategie: passive, weltweite Anlagestrategie, Mischung aus Anleihe-ETF & Aktien-ETF je nach Portfolio
  • ETF Auswahl: jedes Portfolio besteht aus 7 ETF (5 Aktien-ETF, 2 Anleihe ETF), die je nach Portfolio unterschiedlich gewichtet sind
  • ETF Kosten: ca. 0,19% TER
  • Nachhaltigkeit: UnitPlus setzt auf nachhaltige ETF nach den ESG- und SRI-Kriterien
  • Rebalancing: Es wird automatisch ein Rebalancing durchgeführt

Welche UnitPlus Portfolios gibt es?

Nachdem du die App heruntergeladen hast, hast du die Auswahl aus 4 Portfolios.

Du kannst jederzeit zwischen den Portfolios hin und her wechseln, wenn du möchtest.

Die Portfolios wurden nach Bergen benannt:

  • Zugspitze: 50% Anleihen, 50% Aktien
  • Mont Blanc: 40% Anleihen, 60% Aktien
  • Kilimanjaro: 20% Anleihen, 80% Aktien
  • Mount Everest: 10% Anleihen, 90% Aktien

Erfahrung Test UnitPlus

In welche ETF investiere ich mit UnitPlus?

Jedes Portfolio enthält 7 ETF, die je nach Portfolio unterschiedlich gewichtet sind. Von den 7 ETF sind immer 5 Aktien-ETF und 2 Anleihe-ETF. Je höher die Gewichtung der Aktien-ETF ist, desto höher ist die Renditeerwartung und das Risiko.

Nach dem Whitepaper von UnitPlus wird in diese ETF investiert:

  • Aktien weltweit (Industrieländer): iShares MSCI World SRI UCITS ETF
  • Aktien USA: Amundi Index S&P 500 UCITS ETF DR
  • Aktien Europa: Lyxor MSCI Europe ESG Leaders
  • Aktien Schwellenländer: iShares MSCI EM SRI UCITS ETF
  • Aktien Japan: iShares MSCI Japan SRI UCITS ETF
  • Unternehmensanleihen: iShares € Corp Bond ESG UCITS ETF
  • Staats- und Unternehmensanleihen: iShares € Green Bond UCITS ETF

Wie gut ist das Portfolio von UnitPlus?

Autor Sparplan Vergleich Max HillebrandAuf diesem Blog geht es um das langfristige Investieren mit einem Sparplan (hier zu meinem Sparplan Vergleich) und interessante Investitionsmöglichkeiten.

So kannst du auch ohne Robo Advisor ETF als Altersvorsorge nutzen oder ein passives Einkommen mit ETF aufbauen.

Ein Robo Advisor nimmt den administrativen Aufwand und gibt eine bestimmte Sicherheit, die du bei dem eigenen Portfolio (vor allem als Anfänger) meist nicht hast.

UnitPlus verfolgt eine passive Anlagestrategie und setzt auf thesaurierende ETF, die in die gesamte Weltwirtschaft investieren. Die USA scheint mir auf den ersten Blick übergewichtet zu sein, da der iShares MSCI World SRI ETF bereits zu 65% in die USA investiert.

Der Fokus auf nachhaltige Unternehmen ist ein absoluter Trend. Wie ich in meinem Artikel zu nachhaltigen ETF herausgearbeitet habe, können nachhaltige ETF auch mehr Rendite bringen als klassische ETF. Jedoch ist die Diversifikation auch etwas geringer.

Da UnitPlus erst an den Start gegangen ist, gibt es noch keine genauen Zahlen zur Performance der Portfolios. UnitPlus nimmt eine Rendite von 4-8% pro Jahr als realistisch an.

Zusammenfassend: Das ETF Portfolio ist breit aufgestellt, passiv, thesaurierend (Dividende der Anleihe-ETF werden automatisch reinvestiert) und erfüllt alle Kriterien für ein gutes Rendite-Risiko-Verhältnis. Ich persönlich bin kein Fan von Anleihen und würde mir ein 100% Aktien-ETF Portfolio wünschen, da ich als junger, langfristiger Anleger noch ein hohes Risiko fahren kann und möchte.

➤ Hier geht's zu UnitPlus

Unitplus Willkommenscode 10€ Bonus: Verwende den Code „unitplus10“ bei der Anmeldung, so erhältst du einen 10€ Willkommens-Bonus und dir werden 3 Monate lang die Grundgebühren geschenkt.

UnitPlus Sparplan: Normale und Personalisierte Sparpläne

Bei UnitPlus gibt es 2 Möglichkeiten, einen Sparplan einzurichten. Einmal der „normale“ Sparplan und der „personalisierte“ Sparplan.

Der normale Sparplan startet ab 1€ Sparrate pro Monat und kann beliebig verändert, gestoppt oder erhöht werden.

Der personalisierte Sparplan ist an deine Einnahmen und Ausgaben deines Referenzkontos geknüpft.

Anhand der Kontobewegungen berechnet UnitPlus eine optimale Sparrate für den jeweiligen Monat. Auch hier kannst du den Sparplan jederzeit pausieren oder stoppen. Deine Daten werden nicht an Dritte oder für eine sonstige Nutzung verwendet.

UnitPlus Erfahrungen – Google Play & App Store

Die UnitPlus App besitzt bereits sehr gute Bewertungen im Google Play Store (4,3/5 Sterne) und Apple App Store (4,8/5 Sternen).

Viele Nutzer empfehlen den Support und sprechen sich für die Idee hinter dem Robo Advisor aus.

UnitPlus Erfahrungen Test
Google Play Store Bewertung zu UnitPlus.

Nach meinen Recherchen auf Instagram gibt es ebenfalls einige Erfahrungsberichte, die sich positiv über die Kartennutzung aussprechen.

Einziges Manko in den UnitPlus Erfahrungen sind fehlende Girokonto-Funktionen, Probleme mit der Verbindung von Konten oder die Stabilität der App.

Zu den technischen Hintergründen muss gesagt werden, dass UnitPlus erst seit Anfang 2022 auf dem Markt ist. In den Rezensionen im Google Play Store gibt es viele Hinweise, was noch besser laufen könnte.

Wie ich es bewerten kann, ist der Support bemüht, auf Kritik einzugehen und auf alle Rezensionen zu antworten. Das macht auf jeden Fall einen sehr positiven Eindruck.

Du hast Erfahrungen mit der App? Dann schreib einen Kommentar unter diesen Beitrag!

Meine Einschätzung: Perfektes Konto für die finanzielle Freiheit

Autor Sparplan Vergleich Max Hillebrand Bankkontos mit Depot sind heute nicht selten. UnitPlus geht einen Schritt weiter und vereinfacht die Verwendung deiner Rendite.

Für mich ist die Bankkarte eine kleine Revolution. Du kannst ohne viel Aufwand deine Rendite im Laden oder online verwenden, ohne vorher Anteile zu verkaufen. Das spart ungemein Kosten und vereinfacht die Verwendung deiner Gewinne, um passiv von deiner Rendite zu leben. Normalerweise würde man nach der Ansparphase über einen ETF Sparplan sein Geld komplett auszahlen lassen oder langsam verzehren. Ein ETF Auszahlplan ist bei den wenigsten Brokern verfügbar. UnitPlus könnte dieses Problem lösen.

Insgesamt gehe ich davon aus, dass UnitPlus dann Sinn macht, wenn du die App als eine Art besser „verzinstes“ Tagesgeldkonto verwendest. Darüber hinaus kann ich mir vorstellen, dass du UnitPlus als Ersatz für eine Dividendenstrategie benutzen kannst, wenn du von deinen Anteilen alltägliche Ausgaben begleichen und den Aufwand gering halten willst.

Für eine reine Geldanlage ist die App zwar auch geeignet, ich persönlich bevorzuge aber ein eigenes ETF Portfolio, da ich mich selber mit ETF und dem langfristigen Investieren auseinandersetze. In meinen Trade Republic Erfahrungen dokumentiere ich z.B. meinen aktuellen Sparplan.

Willst du lieber machen lassen, dann scheint mir die passive Anlagestrategie von UnitPlus ein gutes Rendite-Risiko-Verhältnis zu haben. Die ETF sind auf die Weltwirtschaft ausgerichtet und nachhaltig. Durch die Absicherung mit Anleihe-ETF wird der Drawdown in Krisenzeiten sicherlich nicht so stark ausfallen wie bei einem reinen Aktien-ETF Portfolio. Für risikofreudige Personen vielleicht ein Manko. Für jemanden, der einfach sein Geld gut investiert haben möchte, ein Plus.

➤ Hier geht's zu UnitPlus

Unitplus Willkommenscode 10€ Bonus: Verwende den Code „unitplus10“ bei der Anmeldung, so erhältst du einen 10€ Willkommens-Bonus und dir werden 3 Monate lang die Grundgebühren geschenkt.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
ETF Sparplan Vergleich
Trade Republic Sparplan: Kostenlose Sparpläne?
coindex: So funktioniert Plattform für Krypto-Investments
Scalable Capital Broker: Kostenlose Sparpläne & günstige Provisionen
comdirect Sparplan: Erfahrungen & Sparplan Test | Das Allround Depot
Consorsbank Sparplan: Depot Erfahrungen & Sparplan Test

Bildnachweis: Vielen Dank an ©unitplus.eu

guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen