Plåntz Cannabis NFT: NFT Crowdgrowing bei plaentz.com | Meine Einschätzung

Plaentz.com NFT Crowdgrowing Cannabis
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 3

Die Cannabis NFT von Plåntz verbindet Crowdgrowing mit Kryptowährungen und ermöglicht dadurch zusätzliche Renditemöglichkeiten. Hier zeige ich dir, was hinter dem Unternehmen steckt, wie viel Geld du bei plaentz.com verdienen kannst und welche Alternativen es gibt.

Konditionen 🔔
BezeichnungCrowdgrowing in Verbindung mit Cannabis NFT über plaentz.com
Gebührenkeine
Mindestinvestition1.000€ pro Pflanze
MindestanlagedauerPflanze gehört dir auf Lebenszeit, wenn du NFT nicht verkaufst
Auszahlung4 Ernten pro Jahr
Renditeca. 350€ p.a. (pro Pflanze) = 35%
EinzahlungenBanküberweisung & Krypto (BTC, ETH, usw.)
Auszahlungen Banküberweisung & Krypto (BTC, ETH, usw.)
BewertungBewertung plaentz com

➤ Zu Plåntz

Youtube Video

 
Schaue dir mein Youtube Video zu den plaentz.com an!
 
In dem Video zeige ich dir:

  • Was Plåntz ist
  • Wer hinter plaentz.com steht
  • Wie seriös ich plaentz.com finde
  • Ich kaufe ein Plåntz Cannabis NFT!

Hier zum Video: https://youtu.be/iONs7IwxLII
 
 
Kauf plaentz com Cannabis NFT

Bis zu 200€ Rabatt: Aktuell gibt es bei Plåntz eine Rabattaktion auf die ersten 500 Pflanzen. Du bekommst eine Plåntz Pflanze automatisch für 800€ statt 1.000€. Die Pflanze 501 – 1.000 ist danach für 900€ zu haben.

Was ist Plåntz?

Der Crowdgrowing Anbieter Plåntz (plaentz.com) verbindet den Anbau von Cannabis mit der Blockchain. Auf der Plattform kannst du Cannabis NFT kaufen. Im Gegenzug werden aktuell CBD Pflanzen in einer Schweizer Produktion angebaut.

Wie auch bei anderen Crowdgrowing Anbietern erhältst du regelmäßige Erträge von der Cannabispflanze.

Das Projekt ist sehr neu. In Zukunft sollen die NFT auf einem eigenen Marktplatz gehandelt werden können.

Plaentz Plantz com Webseite Screenshot
Screenshot der Webseite.

Wer steckt hinter plaentz.com?

Nach eigenen Aussagen arbeitet Plåntz mit vielen Talenten aus der Cannabisindustrie zusammen. Das Unternehmen hinter Plåntz ist die PLÅNTZ AG i.G. mit Sitz in Zug, Schweiz.

Auf der Über Uns Seite werden die Partner aufgelistet. Zu den Partnern gehören u. A. das bekannte hanf-magazin.com, Mary Jane Berlin, Hemps Fair Frankfurt, HamCan Hamburg, Canna Fair Düsseldorf, Caultiva Hanfexpo Wien oder auch InterCrone.

Darüber hinaus gibt es Plåntz auf allen bekannten Social Media Kanälen wie Telegram, Facebook, Instagram usw.

Wer genau hinter dem Unternehmen steht, ist weitgehend unbekannt: Weder im Impressum noch auf LinkedIn oder anderen Plattformen taucht ein genauer Name auf. Hier braucht es mehr Aufklärungsarbeit von dem Unternehmen aus.

So funktioniert Plåntz

In insgesamt 4 Schritten verdienst du Geld mit Plåntz.

  • 1. Du kaufst ein Plåntz NFT Pflanze auf Lebenszeit.
  • 2. Mit dem Geld wird über die Partner eine Cannabispflanze angebaut.
  • 3. Die Pflanze wird geerntet und du bekommst den Ertrag in deinem Account gutgeschrieben.
  • 4. Nachdem geerntet wurde, wird wieder eine neue Pflanze für dich angebaut. Du musst keine Reinvestition tätigen, solange du die Plåntz NFT Pflanze hältst.
  • (5. In Zukunft soll es einen eigenen NFT Marktplatz geben. Dort kannst du anschließend deine NFT Plantz verkaufen und so deine Anbaurechte abgeben.)

Plaentz.com Funktionsweise Cannabis NFT

Wie viel Geld kann ich mit einer Plåntz Pflanze verdienen?

Hier sind die Eckdaten zu einer Plåntz NFT Pflanze und wie viel du verdienen kannst:

  • Kosten: 1.000€ pro Pflanze (ersten 500 Pflanzen nur 800€)
  • Anbau-Zyklen: 4 pro Jahr
  • Garantierter Ertrag: 25 Gramm pro Zyklus
  • Verkaufspreis pro Gramm: 3,50€
  • Gewinn pro Jahr: 350€ (87,50€ pro Zyklus)
  • ➤ Zu Plåntz

    Bis zu 200€ Rabatt: Aktuell gibt es bei Plåntz eine Rabattaktion auf die ersten 500 Pflanzen. Du bekommst eine Plåntz Pflanze automatisch für 800€ statt 1.000€. Die Pflanze 501 – 1.000 ist danach für 900€ zu haben.

    Mit einem NFT verdienst du bei Plåntz pro Jahr ca. 350€ an Gewinn, solange du das NFT besitzt.

    Hier eine Übersicht, was man verdient, wenn man den Early-Bird Bonus bis zu den ersten 1.000 Pflanzen wahrnimmt:

    • Grundpreis 1.000€ = 35% pro Jahr Rendite
    • Grundpreis 900€ = 38,88% pro Jahr Rendite
    • Grundpreis 800€ = 43,75% pro Jahr Rendite

    Bei diesen Angaben handelt es sich „nur“ um die garantierten Erträge.

    Kommt es in einem Jahr zu einer Überproduktion oder die Zyklen könnten gesteigert werden, dann wird der Bonus unter allen Plåntz NFT Holdern prozentual aufgeteilt und in dem Backoffice, worüber die NFT verwaltet werden, gutgeschrieben.

    Wie kann ich eine Plåntz NFT Pflanze kaufen?

    Du gehst auf die Webseite plaentz.com und registrierst dich.

    Danach kannst du über „NFT kaufen“ im oberen Menü das NFT in deinen Warenkorb tun und den Kauf abschließen.

    Plantz.com NFT Cannabis Crowdgrowing
    So sieht das Cannabis NFT aus, wenn du das Produkt in den Warenkorb tust.

    Zahlungsarten bei Plåntz

    Der Kauf kann durch verschiedene Kryptowährungen oder auch per Banküberweisung in Euro abgewickelt werden.

    Zahlungsarten anzeigen lassen
    • Banküberweisung (Euro)
    • Kreditkarte, Apple Pay, Klarna
    • BTC
    • ETH
    • TRX
    • BNB
    • ICR
    • USDT
    • USDJ
    • USDD
    • TUSD
    • USDC

    [collapse]

    Wie kann ich meine Gewinne bei Plåntz auszahlen lassen?

    Nachdem deine Erträge erfolgreich deinem Account gutgeschrieben wurden, kannst du deine Gewinne jederzeit auszahlen lassen.

    Du kannst auch hier über diverse Kryptowährungen Auszahlungen vornehmen.

    Alternativ gibt es auch hier die Möglichkeit, dass du deine Gewinne einfach per Banküberweisung auf dein Konto in Euro überweist.

    Aktuell gibt es folgende Auszahlungsarten:

    Zahlungsarten anzeigen lassen
    • Banküberweisung (Euro)
    • BTC
    • ETH
    • TRX
    • BNB
    • ICR
    • USDT
    • USDJ
    • USDD
    • TUSD
    • USDC

    [collapse]

    Gibt es ein Limit an Plåntz NFT?

    Es gibt kein Limit an Plåntz NFT. Die Räumlichkeiten sind aber begrenzt. Pro Jahr können 20 Räume bedient werden. Pro Raum ist Platz für in etwa 1.000 Pflanzen.

    Mit der Begrenzung wird sichergestellt, dass die Qualität wie versprochen eingehalten werden kann.

    Plaentz Erfahrungen: Echter Kauf

    Ich habe mich dazu entschlossen, die Pläntz auszuprobieren und Geld auf der Plattform zu investieren. Meine Pläntz Erfahrungen sind aktuell sehr positiv.

    1. Kauf auf der Plattform mit Überweisung

    Bist du auf der Webseite plaentz.com musst du einen Account erstellen und kannst anschließend das Pläntz NFT kaufen.

    Nachdem ich den Account erstellt habe, habe ich über SEPA Überweisung das NFT am 23.06.2022 gekauft.

    Plaentz Erfahrungen Kauf

    Weil ich als einer der Ersten ein Pläntz NFT gekauft habe, habe ich mir noch den Rabatt von 10% sichern können. Ich habe also 900€ (statt 1.000€) für das NFT bezahlt.

    Bei der Bestellung mit Überweisung musst du den Betrag mit dem richten Verwendungszweck überweisen. Bis die Überweisung ankommt, ist die Bestellung auf „Hold“.

    ➤ Zu Plåntz

    Bestellung abgeschlossen

    Ich habe die 900€ sofort überwiesen. Nach einem Bankarbeitstag ist das Geld angekommen und die Bestellung liegt nun unter „Completed“ in meinem Account.

    Kauf Plaentz com Erfahrung

    Weitere Updates erforderlich

    Das Projekt ist erst im Juni 2022 gestartet und die ersten Cannabis NFT wurden für das Crowdgrowing freigeschaltet. Aktuell sieht man die Bestellung in seinem Account, kann aber nicht mehr damit machen.

    In Zukunft wird es mehrere Updates bei plaentz.com geben. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und werde dich auf dem Laufenden halten. Bis jetzt hat alles reibungslos funktioniert.

    Ist Plåntz seriös?

    Diese Frage kann ich bis jetzt nicht ganz beantworten. Das Unternehmen ist so neu, dass sicherlich nicht alles perfekt ist.

    Die regelmäßig bespielten Social Media Kanäle sprechen für die Seriosität.

    Dennoch fehlen für mich die Namen der Ansprechpersonen und mehr Hintergrundinfos zu den Schweizer Partnern, wo eigentlich die Pflanzen angebaut werden, hätte ich auch gerne.

    Auf der Webseite gibt es ein „Feature Request“ Tool. Dort findest du die Punkte, woran das Unternehmen gerade arbeitet und was noch ansteht.

    Die Partner, die auf der Webseite kommuniziert werden, sind durchaus bekannte Größen in der Cannabiswelt. Auch auf dem bekannten Hanf Magazin wird regelmäßig Werbung für Plåntz geschalten. Sicherlich kann jeder Werbung auf einer Webseite machen. Jedoch ist es so, dass laut eigenen Facebook Posts und Blogbeiträgen zufolge Hanf Magazin eine eigene VIP NFT Lounge hat. Ein Sponsor ist Plåntz.

    ➤ Zu Plåntz

    Meine Einschätzung zu Plåntz

    Autor Sparplan Vergleich Max Hillebrand Jetzt sind auch NFT in der Welt des Crowdgrowings angekommen. Plåntz will nicht nur Cannabispflanzen anbauen lassen, sondern die Stellplätze kapitalisieren und auf einem eigenen NFT-Markt anbieten. Plåntz kann man dadurch gut mit Cannergrow vergleichen.

    Meiner Ansicht nach ist es bei Plåntz genauso wie bei Cannergrow: Mit deiner einmaligen Investition bei Plåntz mietest du einen Stellplatz für den Anbau von Cannabispflanzen in einer Anlage in der Schweiz. Der Stellplatz ist auf Lebenszeit ausgelegt – bei Cannergrow ist es genauso.

    Hast du einen Stellplatz erworben, dann profitierst du von den Ernteerträgen und hast gleichzeitig den Stellplatz, den du über den Markt verkaufen kannst.

    Cannergrow hat bereits einen Community Marktplatz. Der Stellplatz kann dort an andere Personen weiterverkauft werden. Das gleiche System soll auch für Plåntz funktionieren.

    NFT und Coins als zusätzliche Einnahmequelle

    Es ist abzusehen, dass Stellplätze für den Anbau von Cannabis in Zukunft teurer werden. Der Markt wächst, die Erträge steigen, aber die Flächen sind begrenzt. Cannergrow hat mehrfach seine Preise angehoben, um der Nachfrage und der Qualität gerecht zu werden. Hast du frühzeitig investiert, dann kannst du über den Community Marktplatz deinen Stellplatz nach einigen Jahren teurer weiterverkaufen, was dir noch mehr Rendite einbringt.

    Die Kopplung von Plåntz an ein NFT hat weitere Vorteile. An einen NFT können die Besitzrechte genau zugeteilt werden. Gleichzeitig kann man auch einen Coin an das NFT koppeln.

    Ein eigener „Plåntz Coin“ soll geplant sein. Sicherlich werden an den Coin auch die Plåntz NFT gekoppelt. Kommt dieser Coin raus, dann ist nicht unwahrscheinlich, dass man als früher Investor noch eine hohe Rendite machen kann, wenn der Preis für einen Plåntz Coin explodiert.

    Zusammengefasst: Ich denke, dass Plåntz noch eine große Zukunft hat. Die extra Einnahmequellen sind größer als die der Konkurrenz. Das System geht aber nur auf, wenn die Nachfrage für Plåntz da ist und das Team dahinter transparenter wird. Durch den aktuellen Rabatt von 200€ auf die ersten 500 Pflanzen sind für mich die Renditeaussichten höher als das Risiko, das man eingeht.

    Welche Risiken gibt es bei Plåntz?

    Keine Rendite ist ohne Risiko. Genauso ist es auch bei Plåntz. Ich sehe aktuell diese Risiken bei Plåntz.

    1. Unbekanntes Team

    Für mich ist noch nicht weitreichend geklärt, wo und von welchem Team die Pflanzen angebaut werden. Das Team könnte Geld über Kryptowährungen einsammeln. Kommen viele Nutzer dazu, dann können bis zu einem gewissen Punkt die Erträge von den neuen Nutzern bezahlt werden. Am Ende hätten wir hier ein klassisches Schneeballsystem, das irgendwann zusammenbricht. Da alles über NFT abgewickelt wird, wird es schwierig, an sein Geld zu kommen oder die Personen nachzuverfolgen.

    2. Exit Scam über Plåntz Coin möglich

    Gleiches mit der Herausgabe eines eigenen Coins. Es ist gut möglich, dass man die Anzahl der Coins künstlich begrenzt, weil das Ersteller-Team die meisten Coins besitzt. Zum Start des Coins wird der Preis nach oben getrieben. Anschließend verkauft das Ersteller-Team die Coins, macht einen satten Gewinn und macht sich aus dem Staub. Alle anderen Besitzer der Coins gehen leer aus, weil der Kurs wahrscheinlich unter dem Einkaufspreis gefallen ist.

    3. NFT Marktplatz nur lukrativ, wenn Nachfrage und USP da ist

    An einem Stellplatz kann nur eine Pflanze angebaut werden. Inwiefern unterscheidet sich dann ein neuer Stellplatz von einem anderen? Plåntz muss es schaffen, einzigartige Pflanzen anzubieten, die besondere Vorteile haben und es interessant macht, sie auf dem Marktplatz zu tauschen. Aktuell ist nicht genau bekannt, wie „besondere“ Plåntz NFT aussehen.

    Welche Alternativen zu Cannabis NFT Plåntz gibt es?

    Neben Plåntz gibt es auch andere Crowdgrowing Anbieter, die ein ähnliches Konzept verfolgen.

    Ich persönlich finde, dass aktuell JuicyFields, MyFirstPlant und Cannergrow die besten Alternativen zu Plåntz sind.

    Die mit Abstand beste Rendite bekommst du aktuell bei JuicyFields. Jedoch ist das Risiko bei JuicyFields viel höher als bei Plåntz.

    AnbieterRendite (p.a.)Wie wird investiert?Kosten pro Pflanze
    Juicy Fields Crowd Growing Logo

    JuicyFields meine Einschätzung

    Zum Angebot
    ca. 170%-230% Dienstleistung für den Anbau von Cannabispflanzen über Cananbisunternehmen50€, 2.000€
    MyFirstPlant Logo

    MyFirstPlant meine Einschätzung

    Zum Angebot
    ca. 6,6%-94,28%echte Pflanzen, Stellplatz450€, 900€
    Plantz Logo

    Plåntz Erfahrungen & Kauf

    Zum Angebot
    ca. 35%Stellplatz, Cannabis NFT1.000€
    Cannergrow Logo klein

    Zum Angebot
    ca. 5%-11%echte Pflanzen, Stellplatzca. 2500€

    Anlage-Tipp: Der Anbieter Yieldnodes verspricht im Bereich Kryptowährungen Rendite von 1-2% pro Woche! Hier habe ich dir einen ausführlichen Beitrag über die Geldanlage bei Yieldnodes zusammengestellt.

    Fazit: Neues Konzept steht vor erster Prüfung

    Das Unternehmen möchte Hype mit Hype kombinieren. So wie ich die Crowdgrowing Community kenne, sind viele Leute bereit, ein hohes Risiko einzugehen, wenn die Renditen hoch genug sind.

    Mit ca. 35% Rendite refinanziert sich dein Investment nach ca. 2,5 Jahren. Die Grundinvestition von 1.000€ pro Pflanze ist nicht wenig, dennoch ein annehmbarer Preis. Mit dem aktuellen Rabatt kannst du deine Rendite sogar auf bis zu 43,75% pro Jahr steigern.

    Die Rendite ist deutlich höher als bei einem klassischen Finanzprodukt wie dem ETF Sparplan. Aus diesem Grund solltest du auch die Risiken nicht außer acht lassen. Immer wenn die langfristigen Renditen höher als beim Aktienmarkt sind, sollte man vorsichtig sein. Die Investition ist absolut nicht ohne Risiko.

    ➤ Zu Plåntz

    Bildnachweis: Vielen Dank an ©plaentz.com

    Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
    Crowdgrowing: Passiv Geld verdienen mit Cannabis Pflanzen
    JuicyFields Erfahrungen: 3 Tests mit hohen Auszahlungen | Ist JuicyFields seriös?
    MyFirstPlant: Meine eigene Bewertung & Einschätzung
    Immobilien Crowdinvesting
    Nachhaltiges Crowdinvesting: Welche Plattform ist gut?
    Crowdfunding in den Gesundheitsmarkt?

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen