JuicyFields Erfahrungen: Verdienst mit 2 Pflanzen | Ist JuicyFields seriös?

JuicyFields Erfahrungen Ernte E-Growing
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 55

Mit zunehmender Legalisierung von Cannabis werden auch neue Investitionsmöglichkeiten offengelegt. Das Crowdgrowing System von JuicyFields habe ich getestet. Hier sind meine JuicyFields Erfahrungen vom Kauf bis zum Verkauf der Ernte von 2 Pflanzen. Außerdem kläre ich unten, ob ich JuicyFields als seriös einschätze oder nicht.

Was ist Juicy Fields?

Das Unternehmen Juicy Grow GmbH gibt es seit 2017 und hat ihren Sitz in Berlin. Die Plattform, die erst seit 2020 online ist, ermöglicht die Investition in THC Cannabispflanzen, wobei indirekt in kleine Cannabisunternehmen investiert wird, – so die Aussage auf der Webseite.

Für deine Investition werden Cannabispflanzen angebaut und du wirst im Gegenzug an der Rendite beteiligt. Diese Art von Investition wird in der Szene als Crowdgrowing bezeichnet.

JuicyFields ist demnach ein Vermittler von Projekten in der Cannabisindustrie, die die Produkte ebenfalls unter der JuicyFields-Marke verkaufen und produzieren.

Nach dem „Greenpaper“, das JuicyFields genauer erklärt, werden 55% der Gelder für die weitere Finanzierung der Cannabisprojekte verwendet. Die zweitgrößte Position ist das Marketing mit 35%. Danach kommen 10% für andere Ausgaben und Rechtliches.

JuicyFields Greenpaper Funktionsweise
Screenshot von dem Greenpaper auf der Seite von JuicyFields. So werden die Gelder verteilt.

➤ Hier geht's zu Juicy Fields

Kurze Erklärung zu Crowdgrowing oder E-Growing

Ich habe bereits einen ausführlichen Artikel zu Crowdgrowing verfasst. Hier also kurz die wichtigsten Fakten zur Funktionsweise des Crowdgrowing oder „E-Growing“ bei JuicyFields:

  1. Als Investor (JuicyFields nennt seine Nutzer E-Grower) kaufst du Klone einer Cannabispflanze.
  2. Im Hintergrund hat JuicyFields Verträge mit lizenzierten Partnern A, die für die Kultivierung und Bewirtschaftung der Pflanzen verantwortlich sind.
  3. Nach dem Anbau verkauft der Partner A die Erträge aus der Cannabispflanze an einen Partner B, mit dem Partner A Verträge hat. Für die Transaktion erhält JuicyFields eine Provision, mit der der E-Grower (also du) bezahlt wirst.
Verwendung Geld JuicyFields
Bei JuicyFields werden die Gelder nach diesem Schema in Entwicklung, Marketing und andere Ausgaben verteilt.

Welche Partner hat JuicyFields eigentlich?

Das Unternehmen arbeitet mit vielen Partnern weltweit zusammen. So unter anderem in Portugal, Kolumbien (kannabyte) oder Dänemark (Cannabis International).

Du kannst dir die Unternehmen selber ansehen und dir ein Bild davon machen. In erster Linie werden hier kleine und aufstrebende Unternehmen unterstützt, die im Vergleich zu etablierten Marken wie Tilray, CanopyGrowth oder Sundial Growers noch im Aufbau sind und aus diesem Grund auch die finanzielle Hilfe von den E-Growern benötigen.

Wie funktioniert JuicyFields?

Anders als bei Crowdinvesting in Immobilien oder nachhaltiges Crowdinvesting wird bei JuicyFields auf dem Portal in Cannabispflanzen investiert.

Im Großen und Ganzen funktioniert die Plattform also so:

  1. Du meldest dich auf der Webseite an und gibst deine persönlichen Daten ein.
  2. Du wählst aus 4 Cannabispflanzen aus, die unterschiedliche Erträge und Anbauzeiten haben und überweist die Geldsumme per Überweisung, Bitcoin, Ethereum oder Tether.
  3. Du verfolgst den Anbau im Portal und verkaufst die Ernte am Ende der Anbauzeit über das Portal.
  4. Vorgang wiederholen oder Geld auszahlen lassen.

In was kann ich bei Juicy Fields investieren?

Kommen wir zum spannenden Teil und schauen uns an, in was hier überhaupt investiert wird und was wir verdienen können.

Insgesamt gibt es 4 verschiedene Pflanzentypen, in die man investieren kann. Jede Pflanze hat unterschiedliche Eigenschaften und Verdienstmöglichkeiten.

Cannabisanbau Pflanzen Crowdgrowing JuicyFields

Hier stelle ich dir alle 4 Pflanzen vor:

JuicyFlash

  • Wachstumsphase: 108 Tage
  • Erneuerung der Pflanze: nein
  • Ernten: 45-55g
  • Verkaufspreis: €1,50/g
  • Einnahmen (pro Ernte): €68 – €83
  • Preis (für eine Pflanze): €50

JuicyMist

  • Ernten pro Jahr: 4
  • Erneuerung der Pflanze: 3 Jahre
  • Ernten: 150-200g
  • Verkaufspreis: €2,00/g
  • Einnahmen (pro Ernte): €300 – €400
  • Preis (für eine Pflanze): €2.000

JuicyKush

  • Ernten pro Jahr: 3
  • Erneuerung der Pflanze: 4 Jahre
  • Ernten: 200-300g
  • Verkaufspreis: €2,50/g
  • Einnahmen (pro Ernte): €500 – €750
  • Preis (für eine Pflanze): €2.000

JuicyHaze

  • Ernten pro Jahr: 2
  • Erneuerung der Pflanze: 5 Jahre
  • Ernten: 300-400g
  • Verkaufspreis: €3,00/g
  • Einnahmen (pro Ernte): €900 – €1.200
  • Preis (für eine Pflanze): €2.000

Was könnte ich mit 2.000€ Investition bei der JuicyFlash verdienen?

Da nur die JuicyFlash für jeweils 50€ pro Stück zu erwerben ist und die anderen Sorten 2.000€ pro Pflanze kosten, nehmen wir als Ausgangsinvestition 2.000€ an.

JuicyFlash Ernteertrag für eine Ernte:

Eine Pflanze kostet 50€. Wir würden also zu Beginn 40 x eine JuicyFlash kaufen können.

Mit einem Ertrag von ca. 45-55g pro Ernte und einem Verkaufspreis von 1,50€ pro Gramm kommt man auf sage und schreibe 2.700€ – 3.300€ pro Ernte.

Pro 108 Tage Wachstumszeit wären das also zwischen 35% bis 65% Gewinn pro Ernte. Das ist wirklich sehr beachtlich.

Die Summe kannst du nun natürlich auch wieder reinvestieren. Pro Jahr wären bei der JuicyFlash ca. 3 Ernten möglich.

Rechnen wir also den Ertrag für ein Jahr aus, wenn wir die Gewinne immer wieder anlegen würden:

Ich nehme an, dass wir für die 1. Ernte ca. 2.900€ erhalten werden.

2900€ / 50€ pro Pflanze = 58 Pflanzen JuicyFlash

Potenzieller Gewinn aus 2. Ernte: 3.915€ – 4.785€

Ich nehme an, dass wir ca. 4.000€ aus der 2. Ernte erhalten werden und lege den Betrag erneut an:

4.000€ / 50€ pro Pflanze = 80 Pflanzen JuicyFlash

Potenzieller Gewinn aus 3. Ernte: 5.400€ – 6.600€

Innerhalb von einem Jahr könnte man über JuicyFields mit der JuicyFlash Sorte und einer Investition von 2.000€ also ca. 5.400 – 6.600€ verdienen. Das entspricht einem ordentlichen Gewinn von 170% – 230%.

➤ Hier geht's zu Juicy Fields

Juicy Fields Erfahrungen: 2 Mal JuicyFlash Ernte nach 108 Tagen

Diese utopische Rendite hat mich stutzig gemacht und nachdem ich mich mit der Plattform auseinandergesetzt habe, habe ich 100€ genommen und investiert.

Nach ca. 108 Tagen und der ersten Ernte bin ich positiv überrascht worden.

Anmeldung und Kauf über die Plattform

Die Anmeldung ist wirklich sehr einfach. Anders als bei Depots für Sparpläne gibt es keinerlei Verifizierungen. Du gibst einfach normal deine persönlichen Daten ein und hast danach Zugriff auf die JuicyFields Plattform.

Die Plattform ist sehr übersichtlich aufgebaut. Oben hat man eine Übersicht über die Pflanzen, die Erträge und das Guthaben, was man sich auszahlen lassen kann.

JF Plattform E-Growing

Auf der linken Seite befinden sich die einzelnen Menüpunkte der Plattform. Unter Klon-Shop kannst du Pflanzen kaufen. Das Gewächshaus zeigt an, in welchem Wachstumsstatus sich deine Pflanzen befinden.

Im Lagerhaus kannst du die Ernten verfolgen und verkaufen. Der Kalender zeigt an, wann etwas gekauft wurde und wann der voraussichtliche Verkauf stattfinden kann.

Kauf von 2 JuicyFlash Cannabispflanzen: Meine Erfahrungen

Ich habe mich dazu entschlossen, gleich 2 JuicyFlash im Gegenwert von 100€ zu kaufen. Über den Klon-Shop wählst du über den Schieberegler die JuicyFlash aus und bestätigst deinen Kauf über den „Kaufen-Button“. Für den Kauf wird dir eine Rechnung erstellt.

Du hast 4 Tage Zeit, um deinen Kauf zu bezahlen. Ansonsten verfällt die Bestellung. Dir werden keine Kosten erhoben, wenn du die Bestellung nach 4 Tagen nicht bezahlst. Du erhältst aber auch keine Cannabispflanzen.

Wie kann ich die Bestellung von Pflanzen bei JuicyFields überweisen?

JuicyFields bietet 4 Möglichkeiten zur Zahlung an. Du kannst entweder per normaler Überweisung den Betrag an JuicyFields schicken oder deine Rechnung per Bitcoin, Ethereum oder Tether begleichen.

Ich habe mich für Überweisung entschieden, da ich das als sicherste Variante empfinde. Für eine Überweisung werden keine extra Kosten erhoben.

Nach ca. 1 Tag kam mein Geld an und die Bestellung wurde erfolgreich ausgeführt. Die 2 Pflanzen waren nun von mir gekauft worden und fangen an zu wachsen.

Screenshot Kauf JF
Hier ein Screenshot nach dem Kauf über SEPA. Man muss nun den offenen Betrag per Überweisung versenden. Hat bei mir alles innerhalb von einem Tag geklappt. Du bekommst eine Bestätigungsmail, wenn das Geld angekommen ist.

Werden mit meinem Geld wirklich Cannabispflanzen über JuicyFields angebaut?

Was passiert hinter den Kulissen, nachdem ich investiert habe? Werden wirklich 2 Pflanzen irgendwo angebaut? Um diese Frage zu beantworten, habe ich mich auf den Telegram Support Channel begeben.

Telegram Gruppe Crowdgrowing JuicyFields
Ich bin der Telegram Gruppe beigetreten, um meine Fragen zu stellen. Eine richtig aufgeschlossene Community. Es gibt auch einen deutschen Telegram Kanal.

Die Antwort: Der Preis für eine Pflanze, die du bezahlst, reicht aus, um gleichzeitig mehrere Setzlinge anzupflanzen. Rein persönlich sind die Pflanzen nicht auf deinen Namen verbucht. Du verdienst an der gesamten Ernte in Höhe der eigenen Invesitition mit und nicht „nur“ der Ertrag deiner Pflanzen.

Während der Wachstumsphase

Nachdem die Pflanzen gekauft wurden, heißt es warten. Im Dashboard deines JuicyFields Accounts werden die einzelnen Stufen der Pflanze angezeigt. Am Ende der JuicyFields Erfahrungen steht die Ernte an. Über den Kalender kann man sehen, wann die Pflanze voraussichtlich fertig ist und wann man die Ernte verkaufen kann.

Laufender Anbau JF Gewächshaus

Bei mir war der 22. November als Ende der Wachstumsphase angegeben. Danach folgt noch eine Trocknungs- und Verpackungsphase, sodass der endgültige Verkaufstermin auf den 10. Dezember festgelegt wurde.

Trocknungszeit JF vor Verkauf
Nachdem die 3 Tage Packing vorbei sind, kann man seine Ernte verkaufen.

Erfahrungen erste Ernte JuicyFlash: 96g Ertrag

Kommen wir zu den harten Fakten:

Für 2 JuicyFlash Cannabispflanzen habe ich einen Ertrag von 96g erhalten. Pro Pflanze sind das ca. 48g Ernteertrag. Dieser Wert liegt genau in der Prognose von JuicyFields. Für eine Ernte der Sorte JuicyFlash wird eine Spanne von 45-55g angegeben.

Mit dem Verkauf der Ernte wurden mir 144€ gutgeschrieben, die ich mir per Überweisung auszahlen lassen habe.

Ernte Verkauf 96g 2 Pflanzen JuicyFields
Verkauf meiner Ernte. Mir wurden 144€ gutgeschrieben.

Das macht 44€ oder anders ausgedrückt 44% Gewinn.

Die Auszahlung habe ich am 10.12.2021 angestoßen (ein Freitag). Die Auszahlungen werden immer mit einer PDF quittiert, wo alle wichtigen Daten vermerkt sind.

Auszahlung Bankkonto JuicyFields withdrawal
Ich habe die Überweisung über die volle Summe von 144€ auf mein normales Girokonto angewiesen.

Die volle Geldsumme habe ich zum 13.12.2021 auf mein Konto (Montag) erhalten. Von der Bezahlung bis zur Auszahlung hatte ich also keine Probleme. Die Belege habe ich immer per PDF heruntergeladen, um die Gewinn ordentlich bei der Steuer anzugeben.

Auszahlung von JuicyFields bei der ING
Hier der PDF Auszug von meinem privaten Girokonto bei der ING. Das Geld ist ordnungsgemäß und wirklich schnell angekommen.

➤ Hier geht's zu Juicy Fields

Abschließende Worte zu meinen JuicyFields Erfahrungen

Autor Sparplan Vergleich Max Hillebrand Das Konzept hinter JuicyFields sieht auf den ersten Blick zu schön aus, um wahr zu sein. Du investierst mal fix in ein paar Pflanzen und wirst dann direkt an den Verkäufen beteiligt. Die Rendite liegt im hohen 2-stelligen Bereich und ist kaum mit den Renditen am Aktienmarkt vergleichbar. Wie geht das? Warum sucht sich JuicyFields nicht einfach eine Bank und sichert sich dadurch einen Kredit für die Expansion und Erweiterung ihres Unternehmens?

Für kleine Cannabis Unternehmen ist es sehr schwierig, an Gelder zu kommen, weil große Banken einfach keine Kredite für Cannabisunternehmen ausgeben können oder wollen. JuicyFields geht also den Weg über die Crowd wie eben auch andere Unternehmen ihre Projekte über Crowdfunding oder Crowdinvesting realisieren. Da die Erträge im Cannabissektor sehr hoch sein können, kann ich mir vorstellen, dass die Renditen für eine Weile so bestehen können.

Ich persönlich konnte trotz hoher Skepsis noch nichts Schlechtes über meine JuicyFields Erfahrungen sagen. Ich persönlich hätte gerne noch einen echten Bezug zu den Pflanzen. Das Konkurrenzunternehmen Cannergrow setzt z. B. auf Live-Cams, um zu zeigen, wie die Pflanzen gedeihen. Bei JuicyFields ist alles etwas anonymer.

Gleichzeitig wird man per Newsletter regelmäßig über neue Entwicklungen informiert und auch Nachfragen beim Support wurden mir stets beantwortet. Von Einzahlung bis hin zur Auszahlung hat alles funktioniert.

Wie immer heißt es aber Vorsicht: Die Plattform ist neu und man kann nicht sicher sagen, wie lange sich das Geschäftsmodell bewähren kann. Wie auch bei dem P2P Investieren würde ich die Investition bei JuicyFields als sehr riskant einstufen.

Ist JuicyFields seriös?

Diese Frage habe ich an das Ende dieses Artikels gestellt, um eine Diskussion anzuregen und Aufklärung zu betreiben.

Denn aktuell ist es meiner Einschätzung nach überhaupt nicht klar, ob das Unternehmen seriös ist oder nicht. Ich würde die Wahrscheinlichkeit auf 40% Scam und 60% seriös einschätzen. Und ich sage das, obwohl ich Geld damit gemacht habe!

Positive und negative Erfahrungen gehen stark auseinander

Die Meinungen bei JuicyFields gehen so krass auseinander, dass ich mehrere Tage daran gehangen habe, um mir überhaupt eine eigene Meinung auszubilden.

Es gibt konträre Analysen: Entweder wird JuicyFields als neues Schnellballsystem oder Ponzi-Scheme an den Pranger gestellt. Auf der anderen Seite gibt es diverse positive Videos und Darstellungen des Portals. Der Grundtenor: Alles funktioniert super, das Geld kommt an.

Damit du dir ein eigenes Bild machen kannst, sind hier ein paar Quellen zu positiven und negativen Meinungen zu JuicyFields:

Positive Einschätzungen:

https://www.youtube.com/watch?v=rW0t23tg32w (Besuch bei der Mary Jane Expo in Berlin)

https://de.trustpilot.com/review/juicyfields.io

https://www.youtube.com/c/JuicyFieldsOfficial/videos (YouTube Kanal von JuicyFields mit regelmäßigen Videos und Insides)

https://twitter.com/Juicy_Network (aktueller Twitter Account mit sehr häufigen Updates zur JuicyFields Welt)

Negative Einschätzungen:

https://betrugalarm.de/juicyfields-io/

https://blendbuster.com/juicyfields-der-naechste-grosse-onecoin-scam/

https://oinvestidor.club/web/2021/07/04/analises/juicy-fields-uma-piramide-e-u (auf portugiesisch – lass einfach per Google, die Seite auf Deutsch übersetzen)

Wie ich JuicyFields aktuell einschätze

Ich bin dem Unternehmen extrem skeptisch gegenüber und sehe hier eine ca. 40-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass JuicyFields in 5 Jahren nicht mehr existieren wird.

Jedoch gibt es keine Rendite ohne Risiko. Das Investment in JuicyFields ist (für mich) aktuell ein Lottoschein in das Wachstum der Cannabisindustrie. Wie es bei aufstrebenden Unternehmen nun mal der Fall ist, gibt es viele Gewinner, aber auch doppelt so viele Verlierer.

Die Geschäftszahlen der Juicy Grow GmbH für das Geschäftsjahr 2020 kannst du beim Bundesanzeiger nachlesen (Eingabe: „Juicy Grow GmbH“).

Nach offiziellen Zahlen gibt es keinen Verlustvortrag oder Ähnliches, was auf eine Zahlungsunfähigkeit hindeutet. Die Auszahlungen für die Grower können also durchaus aus dem operativen Geschäft stammen.

Nach meiner eigenen Meinung könnte JuicyFields häufiger auf die Risiken eingehen. Es handelt sich hier nicht um eine risikolose Anlage, wie man vielleicht als neuer Kleinanleger denken könnte.

Beachte: Ein Schneeballsystem kann auch mehrere Jahre gut laufen

Nur ein kleiner Hinweis, weil du vielleicht denkst: „Ich bekomme doch mein Geld ausgezahlt, warum soll es ein Scam sein?“

Selbst das kleinste Schneeballsystem kann für mehrere Jahre gut laufen, da Gelder erstmal eingesammelt werden. Bis zu einem gewissen Punkt ist das kein Problem. Kommt es zu Unstimmigkeiten, Kredite können nicht mehr bezahlt werden oder zu viel Geld wurde ausgeschüttet, so kommt es zum Platzen der Blase. Zu diesem Zeitpunkt ist man aber schon von den ersten Auszahlungen angelockt worden, sodass du am Ende all in bist. Zu guter Letzt verlierst du alles.

Lass dir also den netten Hinweis geben: Die Spekulationen, ob es ein Schneeballsystem ist, sind da. Investiere nur so viel, wie du wirklich auch verlieren kannst. Es gibt keine Garantie, dass du dein Geld bei einer Insolvenz des Unternehmens zurückbekommst.

Updates zu JuicyFields: Aktuelle Entwicklungen des Unternehmens

Da das Unternehmen noch sehr jung ist, passiert auch ständig irgendwas. In diesem Bereich des Artikels möchte ich dir neue Entwicklungen mitteilen, damit du besser einschätzen kannst, ob sich eine Investition für dich lohnt.

Update 20.01.2022: Firmenfusion in die Niederlande & Jahresziele

Der aktuelle Newsletter „Bigger, Greater and Juicier!“ verspricht vieles. Hier sind die Keyfacts für dich:

JuicyGrow GmbH Juicy Holdings B.V. Amsterdam Niederlande
JuicyFields wächst. Die Juicy Grow GmbH in Berlin wird zur Juicy Holdings B.V. in den Niederlanden.
  • Ziel bis 2025: TOP 5 der Produzenten für medizinisches Cannabis werden – langfristig Nummer 1 (sehr ambitioniert).
  • Juicy Grow GmbH in Berlin verschmilzt mit Büro in Amsterdam zur Juicy Holdings B.V.
  • Büro in Zürich als Aktiengesellschaft mit einer (FI) Anlagevermittlerlizenz und einer Registrierung bei der FINMA für größere Investoren wiedereröffnet
  • Die Rechte zur Verwaltung der digitalen Plattform von juicyfields.io werden per Gesetz an Juicy Holdings B.V. Niederlande, mit Hauptsitz in Rokin 92-96, 1012KZ Amsterdam übertragen (an der Plattform ändert sich nichts weiter)
  • Suche nach neuen Anbauflächen in Lateinamerika und Europa
  • Ziele bis 2022: Gesamtfläche der Anbauflächen – 139.000 Quadratmeter; Gesamternte – 121.500 kg
  • Auflage eines eigenen Wohltätigkeitsfonds „JuicyCares“ (die Community wird bei der Auswahl der Wohltätigkeitsorganisationen befragt)

Update 11.01.2022: Pläne für JuicyFields Alternativen Investmentfonds gestartet

In dem Newsletter von JuicyFields mit der Überschrift „2022: Große Neuanfänge und die Fortsetzung von Juicys epischer Reise“ haben sich die Gerüchte zu einem JuicyFields Fonds weiter verhärtet. Durch die Hinzunahme von großen Investoren über einen Fonds würde JuicyFields auf jeden Fall ein Stück weit seriöser werden.

JuicyFields wird in Zukunft teil des Luxburg Carolath Investments Fund SICAV (Registrierungsnummer FL-0002.602.993-8). Die Mindestinvestition wird ab 100.000€ starten. Dieser Fonds wird auch als der JuicyFields Fund bezeichnet. Hier findest du die Webseite des Luxburg Carolath Fund. Das Unternehmen ist offiziell in Deutschland bei dem Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) HRB 169273 B gemeldet. Unternehmensgründung war 2009.

In der Mail heißt es:

„Wir sind noch dabei die rechtlichen Details und Angebote auszuarbeiten die wir den seriösesten und vorausschauendsten unserer Unterstützer unterbreiten können. Im Großen und Ganzen wird der neue JuicyFields Fund schneller live gehen[.][…] Dies wird die nächste Stufe in der Entwicklung von transparenten, nachvollziehbaren und versicherbaren Cannabis-Investitionslösungen sein, und wir sind alle sehr gespannt darauf sie zu teilen.“

JuicyFieds Erfahrungen: Noch seriös aber extrem hohes Risiko

Bevor du hier investierst, beschäftige dich bitte unbedingt mit dem Unternehmen und schaue dir positive und negative Einschätzungen an. Ich bin für mich zu dem Entschluss gekommen, dass ich dem Unternehmen eine Chance gebe. Seit August 2021 bin ich investiert und habe meine erste Ernte von 2 Pflanzen erhalten und einen Gewinn von 44% gemacht.

Mit bestem Wissen und Gewissen kann ich dir nicht empfehlen, in JuicyFields zu investieren. Zum Spekulieren – vielleicht einen zweiten Blick wert. Für einen nachhaltigen Vermögensaufbau – auf gar keinen Fall.

Ein passives Einkommen würde ich lieber über eine seriöse Dividendenstrategie aufbauen oder weiterhin in ETF investieren. In meinem ETF Sparplan Vergleich findest du passende Depots und hier die besten ETF für einen Sparplan.

Insgesamt beobachte ich die Entwicklung bei JuicyFields weiterhin und werde diesen Artikel weiter über die Zeit updaten. Wer weiß. Vielleicht entwickelt sich das Unternehmen in eine positive Richtung und alle Early Adopter werden belohnt. Wir werden sehen.

➤ Hier geht's zu Juicy Fields

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Crowdgrowing: Passiv Geld verdienen mit Cannabis Pflanzen
P2P Investieren: Die besten Plattformen
Immobilien Crowdinvesting
Nachhaltiges Crowdinvesting: Welche Plattform ist gut?
Crowdfunding in den Gesundheitsmarkt?

guest
5 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen