Vermögenswirksame Leistungen: VL Sparen leicht erklärt

Vermögenswirksame Leistungen anlegen Etfs investieren

Nicht viele Wissen, dass man als Arbeitnehmer eine zusätzliche Zahlung zu dem eigentlichen Gehalt erhalten kann. Vermögenswirksame Leistungen werden freiwillig vom Arbeitgeber gezahlt und dienen dem Vermögensaufbau oder Schuldenabbau des Arbeitnehmers. Wer Anrecht auf diese Leistungen hat, welche Funktionsweise dahintersteckt und wie Sie das Geld am effektivsten verwenden, lesen Sie hier.

Zusammenfassung:

  • Freiwillige Zahlung des Arbeitgebers bis zu 40€ im Monat.
  • Sie schließen einen VL Sparvertrag ab, der Arbeitgeber zahlt darauf ein. Übernimmt Ihr Arbeitgeber nicht die vollen 40€ können Sie auf den restlichen Betrag aufstocken.
  • Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Sparmöglichkeiten. Hier kommen Sie direkt zu den Anlageformen.
  • Der Staat fördert Vermögenswirksame Leistungen mit der sogenannten Arbeitnehmer-Sparzulage. Diese beantragen Sie in ihrer Einkommenssteuererklärung. Um die Zulage zu erhalten, darf eine bestimmte Einkommensgrenze nicht unterschritten werden. Außerdem muss eine Bindungsdauer von 7 Jahren eingehalten werden. In der Regel: 6 Jahre Einzahlung in den VL Sparvertrag, 1 Jahr Pausierung.
  • Nach 7 Jahren VL Sparen erhalten Sie die Einzahlungen plus Zinsen und Arbeitnehmer-Sparzulage zurück. Genaueres hier in diesem Beitrag: Wie funktioniert VL Sparen?
  • Zahlt der Arbeitgeber nach Ablauf des VL Sparvertrags noch immer VL, dann können Sie einen weiteren Sparvertrag abschließen und von vorne beginnen.

Was sind Vermögenswirksame Leistungen?

  • Jeder hat Anspruch
  • freiwillige Zahlung des Arbeitgebers
  • bis zu 40€ im Monat
  • staatlicher Zuschuss über Arbeitnehmersparzulage

Häufig unter dem Synonym VL oder VWL verwendet, wird unter vermögenswirksame Leistungen ein freiwilliger Zuschuss des Arbeitgebers verstanden. Die Leistungen von bis zu 40€ im Monat sollen dem Arbeitnehmer zum Vermögensaufbau bzw. Schuldenabbau dienen. Anspruch auf den Zuschuss hat grundsätzlich jeder Angestellte egal ob Azubi oder Beamte. Ab einer bestimmten Einkommensgrenze wird das VL Sparen noch zusätzlich vom Staat in Form der Arbeitnehmersparzulage gefördert.

Ob und wie hoch Ihre persönliche vermögenswirksame Leistung ausfällt, können Sie in der Regel Ihrem Tarifvertrag entnehmen. Gegebenenfalls kann auch bei der Personalabteilung nachgefragt werden.

Die Arbeitnehmersparzulage

Besonders attraktiv sind vermögenswirksame Leistungen, wenn die staatlich geförderte Arbeitnehmersparzulage auf den Betrag angerechnet wird.

Um die volle Zulage zu erhalten, sollte der Betrag von 40€ ausgeschöpft werden. Auch wenn Ihr Arbeitgeber den Höchstbetrag nicht zahlt, können Sie freiwillig auf den restlichen Betrag aufstocken und somit im vollen Maße von dem staatlichen Zuschuss profitieren.

Abhängig von der Anlageform entstehen unterschiedliche Zuschüsse und Voraussetzungen für die staatliche Förderung:

Anlageform Zu versteuerndes Einkommen max. pro Jahr Arbeitnehmer-Sparzulage pro Jahr
vermögenswirksame Leistungen für wohnungs-wirtschaftliche Zwecke (z. B. Bausparvertrag) 17.900€ bei Alleinstehenden
35.800€ bei verheirateten Paaren
9%, maximal 43€
andere Anlageformen (z. B. Fonds oder ETF Sparen) 20.000€ bei Alleinstehenden
40.000€ bei verheirateten Paaren
20%, maximal 80€

Das zu versteuernde Einkommen entnehmen Sie am besten Ihrem Steuerbescheid. Haben Sie Kinder, dann ziehen Sie bei der Berechnung die Kinderfreibeträge von ihrem Einkommen ab.

Darüber hinaus wird die Arbeitnehmersparzulage erst dann ausgezahlt, wenn eine Bindungsdauer von 7 Jahren vorliegt. In den meisten Fällen wird 6 Jahre angespart und ein Jahr pausiert, sodass sich eine Bindungsdauer von 7 Jahren ergibt.

Wie beantrage ich die Arbeitnehmersparzulage?

Um die staatliche Förderung zu beantragen, müssen Sie in Ihrem jährlichen Steuerhauptformular die entsprechende Angabe tätigen. Stand 2019 ist die Zeile 91 maßgeblich. Bis 2018 wurde noch die „Anlage VL“ von dem jeweiligen Anbieter, dem Sie Ihre VL anvertrauen, in Papierform ausgestellt.

Der Bescheid erfolgt mittlerweile über die „elektronische Vermögensbildungsbescheinigung“. Gegebenenfalls müssen Sie Ihrem Anbieter die Einwilligung für die Weiterleitung dieser elektronischen Bescheinigung an das Finanzamt erteilen. Informieren Sie sich am besten bei Ihrem Anbieter!

Einkommenssteuer Vermögenswirksame Leistungen
Seite 4 des Mantelbogens zur Einkommenssteuererklärung. Bei Zeile 91 beantragen Sie die Arbeitnehmer-Sparzulage.

Hinweis: Die Arbeitnehmersparzulage kann bis zu 4 Jahre rückwirkend beantragt werden!

Vermögenswirksame Leistungen für Minijobber?

Minijobber haben ebenfalls ein Anrecht auf vermögenswirksame Leistungen. Jedoch ist die Obergrenze von 450€ entscheidend, da die VL auf das Gehalt angerechnet wird. Bekommt der Minijobber zusätzlich die 40€ VL zu seinen 450€ normalen Gehalt, werden automatisch Steuer- und Sozialabgaben fällig. Die entstandenen Mehrkosten sind schlussendlich nicht rentabel. Aus diesem Grund vermeiden es Arbeitgeber, Minijobbern VL zu zahlen.

Vermögenswirksame Leistungen vorzeitig kündigen?

Unter Umständen ist ein Rücktritt aus einem VL Vertrag auch vor den 7 Jahren Sperrfrist möglich. Mit dem frühzeitigen Vertragsausstieg muss aber die stattliche Förderung zurückgezahlt werden.

Dennoch gibt es Ausnahmen: Sie erhalten den Sparbetrag einschließlich der Sparzulage, wenn Sie heiraten (min. 2 Jahre nach Vertragsabschluss), bei Arbeitslosigkeit (min. 1 Jahr), bei Erwerbsunfähigkeit oder Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit.

Bevor Sie einen Vertrag endgültig kündigen, sollten Sie diesen lieber bis zum Ende der Vertragslaufzeit ruhen lassen. Selbst wenn Ihr Arbeitgeber keine VL mehr zahlt. Somit erhalten Sie auf die bereits gezahlten Beiträge zumindest noch teilweise die Sparzulage.

Gleiches geschieht bei einem Vertragswechsel: Sie haben das Recht einmal pro Jahr ohne Angaben von Gründen Ihren Sparvertrag zu wechseln. Der vorherige Sparvertrag wird stillgelegt und der neue von Ihrem Arbeitgeber bespart. Lediglich Ihrem Arbeitgeber müssen Sie den Wechsel mitteilen, damit dieser die Zahlung auf den neuen Vertrag transferiert.

Wie funktioniert VL Sparen?

Haben Sie sich über Ihre vermögenswirksame Leistungen bei Ihrem Arbeitgeber informiert, wird der Betrag nicht direkt monatlich ausgezahlt, sondern bei einem von Ihnen abgeschlossenen Vertrag eingezahlt. Diesen Sparvertrag (bzw. entsprechende Bescheinigung) reichen Sie Ihrem Arbeitgeber ein. Wichtig ist, dass der Vertrag den Kriterien vermögenswirksamer Leistungen entspricht. Aufgrund der Bedingungen für die staatliche Förderung, sind die meisten Verträge auf eine Anlagedauer von 7 Jahren ausgelegt.

Zum Ende der Vertragslaufzeit erhalten Sie: den Sparbetrag abzüglich der Gebühren des Vertrags + Zinsen des Vertrags + Arbeitnehmersparzulage (Ausnahme: Banksparplan, AVL).

VL Sparen Erklärung

Anlageformen für das VL Sparen

1. Banksparplan

Eine Möglichkeit VL Sparen zu nutzen, ist der Banksparplan. Bei einem Banksparplan werden die VL monatlich bei einer Bank hinterlegt. Die eingezahlten Beträge werden mit einer festen Laufzeit sowie einem festen Zins versehen.

Bei dieser Anlagenmethode entfällt leider die Arbeitnehmersparzulage. Darüber hinaus sind die Zinsen vergleichsweise gering. Über 1% pro Jahr ist meistens kaum festzulegen.

Zwar ist ein Banksparplan die sicherste Geldanlage, dennoch gleichen die geringen Zinsen kaum die Inflationsrate aus. Sollten Sie sich trotzdessen für einen Banksparplan entscheiden, empfehlen wir Ihnen das VL Depot bei der ING.

2. Altersvorsorgewirksame Leistungen (AVL)

Neben den eher mittelfristigen Investitionen kann der Zuschuss auch in eine betriebliche Altersvorsorge oder Riester-Rente übertragen werden. Erneut hat man bei dieser Investition keinen Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage. Darüber hinaus ist die Anlage auf längere Laufzeiten ausgelegt.

Vorteilhaft bei dieser Anlage ist, dass die vermögenswirkenden Leistungen direkt als Bruttobetrag in die betriebliche Altersvorsorge oder Riester-Rente eingehen. Viele Arbeitgeber setzten in den Tarifverträgen statt einer Standard VL, die AVL fest. Hier lohnt sich ein genauer Blick in den eigenen Arbeitsvertrag. Unter Umständen können die anderen Möglichkeiten nicht genutzt werden.

Tipp

Vermögenswirksame Leistungen sind ein toller Zuschuss Ihres Arbeitgebers aber immer freiwillig! Zu einer guten Vorsorge im Rentenalter gehört mehr. In unserem ETF Altersvorsorge Beitrag haben wir die unserer Meinung nach beste Methode der Altersvorsorge vorgestellt.

3. Bausparvertrag

Ein Bausparvertrag ist ein komplexes Investitionsmodell. Ebenso sollten Sie beachten, dass die Kosten für einen solchen Vertrag, im Vergleich zu den Alternativen, relativ hoch sind.

Immobilie Haus grüne Energie Solarzelle Geld investieren nachhaltige etf

Mit dem VL Sparen in einen Bausparvertrag hat man einen Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage von 9% jährlich, wenn das zu versteuernde jährliche Einkommen den Wert von…

  • 17.900€ bei Alleinstehenden
  • 35.800€ bei verheirateten Paaren

…nicht überschreitet.

Die Förderung beträgt somit, bei vollen 40€ vermögenswirksame Leistungen pro Monat, 43€ jährlich (Alleinstehende) bzw. 86€ jährlich (verheiratete Paare).

4. Immobilienkredit tilgen

Sollte man einen Immobilienkredit aufgenommen haben, kann man seine vermögenswirksame Leistungen für die Tilgung dieses Kredits verwenden. In diesem Fall wird kein Sparvertrag abgeschlossen. Der Zuschuss des Arbeitgebers geht direkt an die Bank und wird für die Tilgung verwendet.

Die Bedingungen für die Arbeitnehmersparzulage von 9% sind identisch mit den Bedingungen eines Bausparvertrags. Das zu versteuernde Einkommen darf den Wert von…

  • 17.900€ bei Alleinstehenden
  • 35.800€ bei verheirateten Paaren

…nicht überschreitet.

Die Förderung beträgt somit, bei vollen 40€ vermögenswirksame Leistungen pro Monat, 43€ jährlich (Alleinstehende) bzw. 86€ jährlich (verheiratete Paare).

5. Investieren in Aktienfonds oder ETFs

Die lukrativste Art das VL Sparen zu verwenden, ist die Investition in Aktienfonds bzw. ETFs. Im Gegensatz zu dem Bausparvertrag kann man sich 20%(!) Zuschuss durch die Arbeitnehmersparzulage sichern, wenn das zu versteuernde jährliche Einkommen den Wert von…
Gewinn Statistik investieren Steigerung Aktien sparplan

  • 20.000€ bei Alleinstehenden
  • 40.000€ bei verheirateten Paaren

…nicht überschreitet.

Die Förderung beträgt somit, bei vollen 40€ vermögenswirksame Leistungen pro Monat, 80€ jährlich (Alleinstehende) bzw. 160€ jährlich (verheiratete Paare).

Positiver Nebeneffekt: Sie machen sich ohne eigenes Kapital einzusetzten mit dem Aktienhandel vertraut. Hier ist die Börse für Anfänger sehr leicht zugänglich.

VL Depot bei finvesto

Um die Leistungen Ihres Arbeitgebers in Aktienfonds oder ETFs anzulegen, braucht es ein spezielles VL Depot. In Deutschland gibt es nur sehr wenige Anbieter die kostengünstige VL Depots anbieten. Ein Unternehmen, welches ca. 400 VL-fähige Fonds sowie ETFs im Portfolio hat, ist finvesto.

 

Zum VL finvesto Depot

 

Besonders positiv bei dem Fondsspezialisten: Sie sparen bei Aktienfonds dauerhaft 75% des Ausgabeaufschlags. Für ETFs werden im Durchschnitt günstige 0,45% ETF-Transaktionsentgelt verlangt. Die VL Depotführungsgebühren betragen 10€ pro Jahr.

Tipp: Ausführlich haben wir das finvesto für VL in einem separaten Artikel vorgestellt.

Sollten Sie noch keine Vorstellung haben, welche Fonds oder Aktien Ihnen zusagen, können Sie über die Übersicht von finvesto die “Beliebtesten VL Fonds/ETFs” einsehen. Die Listen werden regelmäßig aktualisiert und danach bewertet, wie oft ein Produkt gekauft wird. Klicken Sie auf den Button, finden Sie die Übersicht auf der rechten Seite sowie alle wichtigen Produktinformationen, Hinweise und Erklärungen zum Thema VL.

finvesto vl sparen etf geld anlegen vermögenswirksame Leistungen
©finvesto.de

Unter “Jetzt mein Depot eröffnen” können Sie anschließend den Fonds oder ETF auswählen, der Ihnen zusagt, und das VL Depot eröffnen.

Fazit

Vermögenswirksame Leistungen sind ein toller Zuschuss Ihres Arbeitgebers, um Sie beim Vermögensaufbau (bzw. Schuldenabbau) zu unterstützen. Man selbst entscheidet, wie die Leistungen angelegt werden. Nach der Sperrfrist von 7 Jahren kann anschließend über das Geld frei verfügt werden. Die lukrativste Anlageform ist die Investition in Aktienfonds oder ETFs. Vor allem auf der Plattform finvesto erhalten Sie eine große Auswahl bei vergleichsweise geringen Kosten. Unserer Meinung nach das beste Angebot, um seine VL zu investieren.

 

Zum VL finvesto Depot

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
ETF Altersvorsorge: Einfach, unabhängig in den Ruhestand mit ETFs
ETF Sparplan Vergleich
Nachhaltige ETF: Mit gutem Gewissen Geld anlegen
Aktiensparplan: Vorteile & Nachteile
Fondssparplan: Vorteile, Nachteile & Alles für Einsteiger
Banksparplan: Vorteile & Nachteile | Der sichere Sparplan
Dividendenstrategie: Diese Rendite kann man erwarten!

Vielen Dank an Nhor Phai und Freepik für die Icons aus dem Titelbild und im Text (©Nhor Phai/flaticon.com ©Freepik/flaticon.com).

Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 1

Schreibe einen Kommentar!