flatex Sparplan: Wie gut ist der Broker für Wertpapiersparpläne?

Sparplan Flatex Test
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 2

Mit günstigen Gebühren und einem Depot für Trader prallt flatex seit Jahren. Der Broker wird immer wieder mit Top Auszeichnungen gekürt und soll einer „der besten“ auf dem Markt sein. Lohnt sich der Broker als flatex Sparplan für ETFs oder andere Wertpapiere? Hier zeige ich dir, ob das Depot für Sparpläne taugt oder nicht!

Sparplankonditionen 🔔
Depotführung0,10% pro Jahr
(0,50% p.a. auf das Guthaben im "Cash-Konto")
Ordergebührkeine Gebühr für ETF & Fonds Sparpläne!
Mindest-Sparrate25€
Ausführungsintervallmonatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich
Dynamikderzeit nicht möglich
Sparplanänderungenjederzeit Anpassungen vornehmen
BewertungBewertung Flatex Depot

Vorteile 👍

  • keine Kosten für ETF & Fonds Sparpläne!
  • sehr hohe Auswahl an Wertpapieren
  • sehr professionelle Plattform

Nachteile 👎

  • jährliche Depotführungsgebühren von 0,10% und Minuszinsen auf dem "Cash-Konto"

➤ Hier geht's zu flatex 👦

Hinweis: Die Kurseinbrüche durch das Coronavirus sind jetzt eine günstige Chance, um mit Sparplänen anzufangen oder die Sparrate aufzustocken! Lies hier, was man mit seinem ETF Sparplan tun sollte & ob das Investieren in Aktien sinnvoll ist.

flatex Kurzprofil: Wer ist flatex?

Die Marke flatex gibt seit 2006. Darüber hinaus ist das deutsche Unternehmen seit 2009 an der Börse gelistet.

Der Onlinebroker verstand sich seit Gründung als Discount-Broker, der statt den üblichen volumenabhängigen Kosten eine feste Ordergebühr verlangt. Zielgruppe sind vor allem Hobby Trader oder professionelle Anleger, die sich gut mit dem Handel von Wertpapieren auskennen.

2017 führte flatex als erstes Finanzdienstleistungsinstitut Negativzinsen ab dem ersten Euro für das Cash Konto ein, welches als Verrechnungskonto bei Depoteröffnung erstellt wird. Seit jeher folgt das Unternehmen den Zinsen der EZB und gibt diese direkt an ihre Kunden weiter.

Der Broker flatex erhält regelmäßig Auszeichnungen von der „Euro am Sonntag“ oder „Börse Online“ als bester Direktbanken Broker oder bester „ETF Broker“.

flatex Sparplan Angebot

Folgende Wertpapiere können bei Flatex als Sparplan ausgeführt werden:

  • ca. 1.126 ETF
  • ca. 1.831 Fonds

Ein Aktiensparplan ist bei flatex derzeit nicht möglich. Dafür ist die Auswahl an sparplanfähigen Fonds & ETFs sehr groß.

flatex Sparplan Kosten & Konditionen

Depotführung
  • 0,10% pro Jahr

    (Das Verrechnungskonto heißt bei flatex „Cash-Konto“ und wird bei Depoterstellung erstellt. Wer Geld auf diesem Cash-Konto parkt muss außerdem 0,5% Minuszinsen p.a. bezahlen.)

Sparplan Kauf
  • ETF & Fonds Sparplan kostenlos (Mindestsparrate 25€ pro Monat)
Sparplan Verkauf
  • 5,90€ + Handelsplatzgebühr/Fremdspesen
    Beispiel XETRA: insgesamt ca. 8,27€ pro Verkauf
normaler Wertpapierkauf/-verkauf ohne Sparplan
  • 5,90€ + Handelsplatzgebühr/Fremdspesen
  • Je nach gewähltem Handelsplatz können sich die Preise stark unterscheiden.
    Beispiel XETRA: insgesamt ca. 8,27€ pro Kauf und Verkauf

Die Kostenstruktur ist im Vergleich zu den Kosten von ING Sparplänen schwieriger zu analysieren. Das Preis-/Leistungsverzeichnis ist zwar nur 3 Seiten lang, aber innerhalb dieser Seiten kommen sehr viele versteckte Kosten zum Vorschein.

Im Sparplan Vergleich gibt es fast keinen Broker, der Depotführungsgebühren verlangt. Die 0,10% pro Jahr werden monatlich auf Grundlage des durchschnittlichen Depotvolumens berechnet und dir in Rechnung gestellt. Wäre das nicht genug, musst du für die Nutzung des Verrechnungskontos, „Cash-Konto“ genannt, 0,5% Zinsen pro Jahr auf dein Guthaben bezahlen.

Für diese Kosten müsste man annehmen, dass die Gebühren für den Wertpapierhandel extrem günstig ausfallen. Mit einer fixen Gebühr von 5,90€ plus zusätzlichen Fremdspesen kommt man auf ca. 8-10€ pro Trade. Das ist nicht günstiger als die Konkurrenz.

Zusammenfassung: Ein flatex Sparplan auf ETFs oder Fonds ist kostenlos! Damit ist ein Sparplan bei flatex sehr attraktiv. Gleichzeitig sind die Kosten für die Depotführung etwas höher.

➤ Hier geht's zu flatex 👦

Meine Einschätzung flatex für Sparpläne verwenden ja oder nein?

Autor Sparplan Vergleich Max HillebrandWenn etwas kostet, dann muss es nicht immer heißen, dass es auch den Preis wert ist. Bei flatex stellen sich mir viele Fragen: Warum können andere Broker auf die Depotgebühren verzichten? Warum gibt es keinen Freibetrag für die Cash-Konto Minuszinsen?

Update 01.04.2021: Aktuell durchlebt flatex eine Trendwende. Ein flatex Sparplan auf Fonds oder ETFs ist dauerhaft kostenlos! Das bedeutet, dass du keine Gebühr auf eine Sparplanausführung bezahlst. Eine kostenlose Sparplanausführung rechtfertigt zwar nicht die Depotführungsgebühren, die Annährung an Kleinanleger ist dennoch als positiv zu werten.

Für Privatanleger, die einfach nur einen ETF Sparplan einrichten wollen und sonst ab und an einen Wertpapierkauf tätigen, sind die Gebühren meines Erachtens zu hoch.

Ich denke, dass bei flatex aktive Kunden gesucht werden, die das Trading entweder professionell, nebenberuflich oder hauptberuflich ausführen. Für den Kleinanleger ist das nichts.

flatex Alternativen: Diese Broker sind besser für Sparpläne

Die Kosten für den Wertpapierhandel und Depotführungsgebühren machen flatex für langfristige Sparplananleger uninteressant. Jedoch gibt es auf dem Markt viele Alternativen, die ein ähnliches Angebot besitzen und günstigere Konditionen anbieten.

Hinweis: Besonders für ETF Sparpläne findest du alle passenden Broker im ETF Sparplan Vergleich.

Top Alternativen für Aktien, ETF oder Fonds Sparpläne sind folgende Broker:

Fazit: Für Sparpläne sind andere Broker besser

Möchtest du über einen Sparplan ein Vermögen aufbauen oder einen Sparplan für Kinder eröffnen, gibt es bessere Broker auf dem Markt als flatex. Ich persönlich finde, dass das Angebot, was ein Sparplananleger nutzen würde, nicht mit den Kosten übereinstimmt. Aus diesem Grund würde ich flatex eher weniger für Privatanleger empfehlen.

➤ Hier geht's zu flatex 👦

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
comdirect Sparplan: Erfahrungen & Sparplan Test | Das Allround Depot
Trade Republic Sparplan: ETF Sparpläne kostenlos ausführen? Mein Konto bei Trade Republic
WeltInvest/Raisin Invest Sparplan: Lohnt sich das? JA! Meine objektive Meinung
Consorsbank Sparplan: Depot Erfahrungen & Sparplan Test
Scalable Capital Broker: Kostenlose Sparpläne & günstige Provisionen
DKB Sparplan: Erfahrungen & Sparplan Test

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen