onvista Bank schließt! Was du jetzt als Kunde tun musst

onvista Bank eingestellt Schließung
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 1

Die onvista Bank stellt den Betrieb Ende 2025 ein. Warum das denn jetzt? Was du darüber wissen musst und warum es jetzt wichtig ist, Vorkehrungen zu treffen, erfährst du in diesem Artikel. Spoiler: Es ist nicht so schlimm, wie du denkst.

Warum schließt die onvista Bank?

Seit 2017 gehört die onvista Bank zur comdirect. Die comdirect gehört wiederum zur Commerzbank AG.

Im Zuge einer Neuausrichtung will die Commerzbank AG die onvista Bank loswerden. 2025 wird das onvista Depot eingestellt.

Die Commerzbank AG möchte langfristig eine Zwei-Marken-Strategie fahren. Der Hauptfokus wird also auf den Produkten der Commerzbank und comdirect liegen.

onvista Depot Schließung: Was soll ich als Kunde tun?

Obwohl die onvista Bank den Geschäftsbetrieb bis 2025 aufrechterhält, solltest du jetzt einen Depotübertrag starten.

Ein Depotübertrag bedeutet, dass du deine Wertpapiere sowie Guthaben auf dem Verrechnungskonto auf ein anderes Depot überträgst.

Der Depotübertrag ist für dich komplett kostenlos. Kann je nach Bank 6 bis 8 Wochen dauern.

Welches Depot statt onvista?

Hast du die onvista Bank lediglich für Sparpläne genutzt, dann empfehle ich dir meinen Sparplan Vergleich zu nutzen. Dort findest du die aktuell besten Depots für einen Sparplan.

Abseits von einem Sparplan finde ich, dass derzeit diese Depots gut für dich geeignet sein könnten:

comdirect Angebot erhalten? Die onvista Bank will, dass man zum comdirect Depot wechselt und versendet deshalb per Post und per Mail Angebote. Nehmen Sie nicht sofort an! Sie sollten sich zuerst weiter umsehen und vergleichen. Das comdirect Depot ist gut, aber sicherlich nicht für alle geeignet.


  • Ich benutze Trade Republic selber für Sparpläne & Aktienhandel!
  • kostenloses Depot
  • alle Sparpläne kostenlos
  • 1€ Kauf/Verkauf von Aktien, ETF, Kryptos
  • 4% p.a. Zinsen auf Guthaben im Verrechnungskonto
Gesamtbewertung:
Bewertung 4 bis 5 Sterne

🔝 Freunde einladen und zusammen 30€ erhalten

  • kostenlose Depotführung
  • Sparplan 1,5% Ordergebühr (Fonds mit Ausgabeaufschlag oder bis zu 100% Gebührenrabatt)
  • normaler Wertpapierkauf-/verkauf: 4,95€ + 0,25% vom Ordervolumen (min. 9,95€; max. 69€) + Handelsplatzgebühr (Tradegate kostenlos, Xetra 1,50€)
Gesamtbewertung:
Bewertung 4 bis 5 Sterne

🔝 150€ Prämie, wenn nach 8 Monaten 10.000 Euro auf Depot ist

  • kostenlose Depotführung
  • alle ETF-Sparpläne ohne Ordergebühr (Aktiensparplan 1,75% pro Sparrate)
  • normaler Wertpapierkauf-/verkauf: 4,90€ + 0,25% vom Kurswert + Handelsplatzgebühr (Direkthandel kostenlos; max. 69,90€ gesamt)
Gesamtbewertung:
Bewertung 4

derzeit keine Prämie

  • kostenlose Sparpläne
  • Depotführung: Free Broker kostenlos, Prime Broker 2,99€ pro Monat (flex 4,99€ pro Monat)
  • Free Broker: 0,99€ pro Trade (ab 250€ Ordervolumen PRIME-ETF kostenlos)
  • Prime Broker & Prime+: kostenlos ab 250€ Odervolumen, ansonsten 0,99€ pro Trade
Gesamtbewertung:
Bewertung 4

derzeit keine Prämie

  • kostenlose Depotführung bei regelmäßigem Sparplan
  • Sparplan 1,5% Ordergebühr (Fonds mit Ausgabeaufschlag oder bis zu 100% Gebührenrabatt)
  • normaler Wertpapierkauf-/verkauf: 4,90€ + 0,25% vom Kurswert + Handelsplatzgebühr (Direkthandel kostenlos; max. 59,90€ gesamt)
Gesamtbewertung:
Bewertung 4

🔝 3,90€ pro Trade für 3 Jahre (bis 31.03.2024)

Meine Meinung zur onvista Bank Auflösung

Autor Sparplan Vergleich Max HillebrandIch weiß noch, als ich meinen Blog gestartet habe. Ich wollte über Depots mit Sparplänen informieren. Den ersten kostenlosen Sparplan, den es damals gab, hatte die onvista Bank.

Das erste Depot, was ich einer Kollegin empfohlen habe, war die onvista Bank… Aus diesem Grund macht mich diese Schließung etwas emotional. Gleichzeitig hat sich die Branche weiterbewegt. Alles ist viel schneller, kurzlebiger geworden. Die onvista Bank ist nicht wirklich mit der Zeit gegangen.

Nach der Übernahme durch die comdirect bzw. Commerzbank AG wird es intern sicherlich zu vielen Streitigkeiten gekommen sein. Die Schließung kam für mich sehr plötzlich, auch wenn nicht unerwartet. Wenn ein Riese dich aufkauft, dann nicht ohne Konsequenzen – leider.

Für alle Kunden, die keine emotionale Beziehung zu seinem Broker hat, rate ich dringend zu einem Depotwechsel. Ich nutze z.B. gern den Trade Republic Broker oder das ING Depot. Beides gute Produkte, die ich seit mehr als 5 Jahren nutze.

Wenn du ein neues Depot aufmachen möchtest, wirst du in der Regel sofort gefragt, ob du ein anderes Depot übertragen willst. Kreuze hier einfach das entsprechende Feld an. Danach musst du noch deine Daten sowie Depotnummer angeben. Der Rest geht dann automatisch.

FAQ: onvista Schließung

Hier ein kleines FAQ mit den Fragen, die auch die onvista Bank beantwortet.

Wann schließt die onvista bank?

Ende 2025 wird die onvista Bank vermutlich in der comdirect aufgehen. Alle Kunden bekommen ein Angebot, ihr Depot zur comdirect zu übertragen.

Was ändert sich jetzt am Angebot der onvista Bank?

Es werden keine Neukunden angenommen. Das Angebot wird bis dato normal weiter geführt. Sukssesiv erhalten alle ein Wechselangebot für das comdirect Depot.

Depot eröffnen bei onvista Bank möglich?

Nein. Es können keine weiteren Konten eröffnet werden, da der Betrieb Ende 2025 eingestellt wird.

Wie kann ich die onvista Bank kontaktieren?

Hier findest du den Kontakt:

Tel: +49 (0) 69-7107 – 0
Fax: +49 (0) 69 7107 – 912
Mo-Fr 08:00 – 17:30 Uhr
Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen.

www.onvista-bank.de/service/uebersicht/kontakt

Fazit: Depots vergleichen und übertragen

Ein Wechsel ist immer nervig, aber nicht schwer. Du solltest nicht sofort auf das Wechselangebot für das comdirect Depot eingehen, sondern vorher die Depots am Markt vergleichen. Meine Lieblings-Depots habe ich bereits genannt. Wenn Sie ein neues Depot eröffnet haben, können Sie den Übertrag über ein passendes Formular der Bank starten.

Suche auf der Webseite der neuen Bank nach dem Formular oder klicke dich durch die App des neuen Depots. Alternativ kannst du immer per Mail nachfragen. Es gibt eigentlich kein Depotanbieter, der keinen Depotübertrag anbietet.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
ETF Sparplan Vergleich
Trade Republic Sparplan: Kostenlose Sparpläne?
ING Sparplan: Erfahrungen nach 2 Jahren
justTRADE Sparplan Test: Kostenloses All-in-One Depot?
Consorsbank Sparplan: Depot Erfahrungen & Sparplan Test

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen