In Sneaker investieren: Plattformen & wie Sneaker Wert ermitteln? Geldanlage in Sneaker erklärt

In Sneaker investieren
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 1

Klassische Geldanlagen wie Aktien, Fonds und ETF sind bekannt und beliebt. Wusstest du, dass Sammlerobjekte, insbesondere Sneaker, oft für mehrere Tausend Prozent Gewinn weiterverkauft werden? Wie man am einfachsten in Sneaker investieren kann, den Wert richtig ermittelt, um am Ende von der Wertentwicklung zu profitieren, findest du hier heraus.

Warum du in Sneaker investieren solltest

Sneaker sind Statussymbole und haben einen sehr großen Sammlerwert. In der Szene als „Sneakerheads“ bezeichnet, halten Sie immer Ausschau nach dem neuesten Drop und bieten horrende Summen für Sneaker, die besonders selten sind.

Die Seltenheit und Nachfrage bestimmt, wie viel ein Sneaker wert sein kann. Die großen Marken wie Nike, Adidas, Puma, Asics befeuern diesen Trend und arbeiten mit künstlicher Verknappung und Collaborations. Der Markt für das Sneaker Reselling könnte bis zum Jahr 2030 ein 30 Milliarden Dollar Markt werden.

Beliebte Sneaker haben regelmäßig sehr hohe Renditen einfahren können, die weit über den Renditen auf dem Aktienmarkt bzw. einem ETF Sparplan stehen.

Hier ein paar aktuelle Beispiele, für wie viel seltene Sneaker bei einer Auktion verkauft worden sind:

  • Air Jordan 11 „Jeter“: 40.000 US-Dollar (2017)
  • Game-Worn Air Jordan 7 „Olympic“: 112.500 US-Dollar (2020)
  • Kanye West’s Nike Air Yeezy 1 „Prototype“: 1,8 Millionen US-Dollar (2021)
  • Nike Air Force 1 „Entourage x Undefeated x Fukijama Gold“: 88.200 US-Dollar (2021)

Hinweis: Die Renditen, wenn man in Sneaker investiert, liegen oft im Bereich von mehreren Hundert oder Tausend Prozent. Diese Rendite ist aber nicht bei jedem Sneaker zu erwarten. Es handelt sich hier um entweder sehr seltene paar Sneaker oder Schuhe, die von prominenten Personen getragen oder gestaltet wurden.

Unterschied Reselling und Sneaker-Investments?

In der Sneaker-Szene ist das Reselling nicht unbedingt mit einem echten Sneaker-Investment zu vergleichen. Gleich ist zwar, dass Schuhe weiterverkauft werden. Im Reselling geht es aber eher darum, online oder bei Drops im Geschäft zu partizipieren, viele paar Sneaker zu erwerben, die man recht schnell wieder für ein Plus auf Plattformen wie stockx oder auf Anfrage weiterverkaufen kann.

Autor Sparplan Vergleich Max HillebrandWenn ich über ein richtiges Sneaker-Investment schreibe, dann meine ich wirklich seltene und besondere Sneaker, die einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt haben, nicht mehr produziert werden, ungetragen sind (Deadstock, Abk.: „DS“) oder andere Besonderheiten besitzen.

Zwar können sich auch normale Sneaker aus dem Einzelhandel zu Sneaker-Investments entwickeln, die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert, ist recht gering.

Wenn du in Sneaker investieren und Sneaker als Geldanlage nutzen möchtest, dann sind Sneaker-Investments in seltene, besondere Sneaker der beste Weg. Die Rendite kann besser kalkuliert und die Variablen, die man zur Preisbildung verwenden kann, sind übersichtlicher und einfacher anzuwenden.

Wo kann ich in teure Sneaker investieren?

Wie bei anderen materiellen Geldanlagen (Uhren, Schmuck, Gemälden) hast du bei der Investition die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten:

1. Sneaker selber kaufen, lagern und nach Jahren mit Gewinn verkaufen

Echte Sammler und Personen, die sich in der Szene bewegen, kaufen ihre Sneaker selbst. Die Lagerung ist jedoch mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Wie bei teuren Uhren oder Schmuck ist eine Versicherung unbedingt empfohlen. Gleichzeitig kann sich der Verkauf als schwierig erweisen.

Ohne bestimmte Kontakte, die auch den entsprechenden Preis für den Schuh bezahlen, ist der Schuh einfach nicht so viele wert.

Fazit: Nur für Profis und Personen mit vielen Kontakten in der Szene sowie Lagerungsmöglichkeiten geeignet.

2. Plattform verwenden, die teure Sneaker für dich kauft, lagert und verkauft

Bist du so wie ich und willst nur von der Rendite profitieren, dann ist eine Plattform, die sich um alles kümmert, die beste Variante.
Ich investiere über Timeless Investments in Anteile an teuren Sammlerobjekten. Du kannst auch in Pokémon Karten investieren.

Timeless kauft beliebte Sneaker, die von Experten bewertet worden sind und wahrscheinlich im Wert steigen werden. Als Investor kannst du Anteile an Sneakern kaufen. Die Lagerung und den anschließenden Verkauf übernimmt die Plattform.

Off White Chicago Nike Jordan in Sneaker investieren
Nike Air Jordan 1 Off-White „Chicago“ bei Timless Investments. Die Anteile waren schnell ausverkauft. Ein Anteil, das mal 50€ gekostet hat, kostet nach einem Jahr ca. 120€ im Trading von Timeless (ca. 140% p.a.).

Ein Anteil an einem Sneaker kostet nur 50€. Die Anteile pro Sneaker sind stark begrenzt. Schnell sein beim nächsten Drop auf Timeless ist wichtig.

Die App ist komplett kostenlos und du kannst dich kostenlos anmelden und einfach mal reinschauen, ob es dir gefällt. Ich selber bin mit 100€ in einer Rolex Uhr investiert. Meinen Timeless Investments Erfahrungsbericht findest du in einem anderen Artikel.

➤ Zur Timeless App

10€ Startguthaben: Aktuell gibt es 10€ Startguthaben, wenn du dich bei Timeless Investments registrierst. Außerdem kannst du nach Registrierung an dem Verkauf von exklusiven Assets teilhaben.

Wie Sneaker Wert ermitteln?

Nicht jeder Sneaker ist gleich viel Geld wert. Es kommt auf viele Faktoren an, wie man den Sneaker Wert ermitteln kann. Auf stockx.com kannst du die Preisentwicklung vieler Sneaker einsehen und vergleichen.

Im Folgenden möchte ich dir meine Faktoren nennen, wie ich den Wert eines Sneakers berechnen würde.

Die wichtigsten Wertfaktoren sind:

  • Marke
  • Farbe
  • Seltenheit, Zustand
  • Collaborations
  • Verwendung
  • Wertigkeit für die Popkultur

Marken und Farben bei Sneaker-Investments: Wichtiger Wertfaktor

Statistisch gesehen, ist das beste Sneaker-Investements nach Marken & Farbe ein Nike Air Jordan in der Farbe rot.

Ob ein hoher Verkaufspreis erzielt werden kann, hängt nicht selten an vielen einzelnen Faktoren. Jedoch gibt es rein statistisch gesehen, Marken und Farben, die allgemein besser performen.

Wenn du den Wert eines Sneakers ermitteln möchtest, dann kann man sich zunächst grob an der Marke und der Farbe orientieren, wie viel Rendite ungefähr möglich wäre.

Welche Sneaker Marke hat den größten Verkaufswert?

Nach der Rendite gibt es starke Unterschiede von Marke zu Marke. Die höchste durchschnittliche Rendite bringt die Submarke von Nike; die Nike Jordans oder Nike Air Jordans.

Rendite nach Marken (im Durchschnitt):

  • Nike Jordan: 376%
  • Nike: 305%
  • Vans: 222%
  • Asics: 203%
  • Adidas Yeezy: 170%

Quelle

Hinweis: Wie so oft ist die Preisentwicklung aus der Vergangenheit kein Indikator dafür, dass es auch in Zukunft so sein wird. Du solltest immer alle Sneaker einzeln betrachten und den Wert selbst ermitteln.

2. Welche Farbe hat bei einem Sneaker Investment die höchste Rendite?

Die Farbe hat einen Einfluss darauf, für wie viel er weiterverkauft werden kann.

Die 5 beliebtesten Farben bei der Sneaker Geldanlage sind:

  • Schwarz: 615%
  • Weiß: 558%
  • Rot: 503%
  • Grau: 267%
  • Blau: 261%

Quelle

Hinweis: Dies sind wie immer Durchschnittswerte. Die Farbe ist ein Indikator, wie viel man für den Schuh ungefähr verdienen kann. Es gibt sehr viele Ausnahmen, wo die Farbe einen nicht so hohen oder gar keinen Stellenwert besitzt.

Seltenheit, Kooperationen und wie der Schuh verwendet wurde

Ein optimales Sneaker-Investment ist für mich:

  • Seltenheit: Sehr selten; nur bei einem Event/Drop erhältlich gewesen und ungetragen (meist mit „DS“ = Deadstock)
  • Kooperation: Besitzt eine besondere Collaboration von bekannten Marken oder Designern
  • Verwendung (optional): Von prominenter Person getragen

Angebot und Nachfrage bestimmen immer den Wert einer Geldanlage. Seltene Sneaker sind teurer, weil es mehr Leute gibt, die den Schuh besitzen wollen. Sneaker, die nicht getragen wurden, werden in der Szene als „Deadstock“ bezeichnet. Bei solchen Schuhen wir die Abkürzung „DS“ bei Verkaufsangeboten angezeigt. Früher wurde der Begriff Deadstock auch für Schuhe verwendet, die nicht mehr produziert werden. Schuhe mit dem Kürzel DS besitzen die beste Qualität.

Die Seltenheit geht mit Kooperationen und den Verwendungen einher. Besondere Kooperationen sind immer mehr Wert, da diese Produkte oft streng limitiert sind und es keine weiteren Produkte in dieser Art mehr existieren werden.

Ein weiterer Faktor ist die Verwendung des Schuhs in der Vergangenheit oder wie der Schuh erworben werden konnte. Sneaker von prominenten Persönlichkeiten sind deutlich mehr Wert. Getragene Schuhe von Michael Jordan wurden bereits für über 500.000 US-Dollar in Auktionen verkauft.

Popkultur, Medien & die Szene beachten

Die Popkultur und aktuelle Trends können den Wert eines Sneakers positiv beeinflussen:

  • Beispiel Space Jam (1996): Durch den Film wurden die Air Jordan 11 Sneaker sehr berühmt und werden bis heute sehr teuer weiterverkauft.
  • Zurück in die Zukunft 2 (1989): Der Film spielt in der Zukunft in 2015. Marty McFly träg einen futuristischen Nike Schuh, der sich von alleine schließt. Im Jahr 2015 wurde der Druck der Fans so hoch, dass Nike den Schuh wirklich entwickelt und auf den Markt gebracht hat. Der „Nike Air Mag“ ist seit 2016 ein sehr bekanntes Sammlerobjekt.

Sneakerheads wissen immer sofort, welche Sneaker gerade gefragt sind und wo der nächste Hype wahrscheinlich hingehen wird. Wie die Suche nach der nächsten Gewinner-Aktie oder dem nächsten Trend-ETF wie Wasserstoff ETF, Bitcoin ETF oder nachhaltige ETF, ist es der Informationsvorsprung und Spekulation in die Zukunft, die hier hinein spielt.

Ereignisse in Filmen, Medien oder allgemeine Trends in der Szene bestimmen den Wert eines Schuhs enorm. Wer auf Trends spekuliert und früh an limitierte Exemplare kommt, kann hier eine hohe Rendite machen. Das Risiko, dem falschen Trend zu folgen, ist ebenfalls sehr hoch.

Geldanlage Sneaker Nike Mag
Auch bei Timeless konnte man sich Anteile an einem Nike Mag sichern.

Hinweis: Willst du mit dem Investieren in Sneaker erfolgreich sein, dann bleib immer informiert oder lass dich z.B. von den Drop bei Timeless Investments inspirieren. Die Leute bei Timeless überprüfen die Auktionsdaten und haben wirklich streng limitierte Sneaker im Angebot, die man sonst überhaupt nicht zu Gesicht bekommt.

Wichtige Webseiten für den nächsten Sneaker Release

Für Sneakerheads oder die, die mit Sneaker Reselling ihr Geld verdienen wollen, sind folgende Quellen eine absolute Empfehlung. Auf den Webseiten findest du die nächsten Sneaker Releases, angesagte Schuhe und Hintergründe:

https://heat-mvmnt.de/

https://www.snkraddicted.com/

https://droplistapp.com/

Meine Einschätzung: Sneaker Investments sind besser als du denkst

Autor Sparplan Vergleich Max HillebrandSammlerobjekte wie teure Uhren, Gemälde oder Schmuck sind Geldanlagen, die bis dato nur den Reichen und Schönen vorenthalten waren. Die Anlageklasse „Collectibles“ und NFT (hier meine Erfahrung mit Cannabis NFT plentz.com) solltest du deshalb aber nicht komplett abschreiben.

Gerade Sneaker sind extrem beliebt und seltene Turnschuhe steigen aktuell im Wert deutlich über der Rendite von den langfristig besten ETF für einen Sparplan.

Für mich sind Sneaker eine sehr gute Anlageklasse mit viel Wachstumspotenzial. Vergleicht man den Markt von Sneakern mit Uhren oder Schmuck, fällt schnell auf, dass der Sneaker Markt noch sehr jung ist.

Als Neueinsteiger kannst du hier noch an einem nicht gesättigten Markt partizipieren, der von Aktien und Unternehmen losgelöst ist. Mit einer Investition in Sneaker kannst du deshalb dein Portfolio weiter streuen und erreichst eine höhere Diversifikation.

Da ich nicht weiter in dem „Sneaker-Game“ drin bin und nur von der Wertentwicklung profitieren möchte, finde ich Timeless Investments aktuell optimal geeignet, um an dem Sneaker-Hype zu profitieren.

Kurz angemeldet, kannst du bereits ab 50€ Anteile an Sneakern kaufen, die von Experten bewertet, verwaltet und später wieder verkauft werden. Selbst mit einem kleinen Geldbeutel kannst du hier an der Wertentwicklung von wirklich sehr seltenen Sneakern teilhaben.

➤ Zur Timeless App

10€ Startguthaben: Aktuell gibt es 10€ Startguthaben, wenn du dich bei Timeless Investments registrierst. Außerdem kannst du nach Registrierung an dem Verkauf von exklusiven Assets teilhaben.

Fazit: Hohe Rendite beim Investieren in Sneaker

Ich war sehr verblüfft, zu welchen Preisen Sneaker verkauft werden und wie hoch die Nachfrage ist. Selbst im eigenen Freundeskreis finden sich mittlerweile Personen, die Sneaker wie teure Uhren pflegen und zu Hause aufbewahren.

Durch die neue Assetklasse sowie kleine Investitionshürde durch Timeless Investments sind Sneaker eine gute Art, um sein Depot weiter zu diversifizieren und dabei noch eine gute Rendite zu machen.

Dennoch solltest du nicht blind einen Schuh kaufen und darauf hoffen, dass er im Wert steigt. Der Markt der Sneaker folgt bestimmten Regeln. Beachte bei der Auswahl vor allem auf die Marke, Farbe, Seltenheit, Collaborations, Verwendung sowie die Wertigkeit für Popkultur.

➤ Zur Timeless App

10€ Startguthaben: Aktuell gibt es 10€ Startguthaben, wenn du dich bei Timeless Investments registrierst. Außerdem kannst du nach Registrierung an dem Verkauf von exklusiven Assets teilhaben.

Bildnachweis: Vielen Dank an ©timeless.investments

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Timeless Investments Erfahrungen – Echter Test & Kauf
In Pokémon Karten investieren: Wie geht das? Erfahrungen
Nachhaltiges Crowdinvesting: Erklärung, Einschätzung & beste Plattformen
Plåntz Cannabis NFT: NFT Crowdgrowing bei plaentz.com | Meine Einschätzung
Yieldnodes: Erklärung, Risiken & Wie genau das System funktioniert | Yieldnodes seriös?

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen