Nachhaltige Kryptowährungen? Positives & Negatives | 5 besten Kryptos nach Stromverbrauch

Nachhaltige Kryptowährungen grüne Coins
Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 2

Immer mehr Anleger setzen auf nachhaltige Geldanlagen. Da für Kryptowährungen sehr viel Strom teure Hochleistungsrechner benötigt werden, kann man sich fragen, ob es nachhaltige Kryptowährungen überhaupt gibt. Inwieweit Bitcoin und andere Kryptos zu nachhaltigen Kryptowährungen werden kann, versuche ich in diesem Beitrag herauszufinden.

Nachhaltige Geldanlagen sind absolut beliebt

Nachhaltig hier, Social-Impact dort: Praktisch jedes Bankinstitut will nachhaltig sein, pflanzt Bäume oder kompensiert seinen CO2-Ausstoß.

Wenn du dich über nachhaltige Geldanlagen informieren möchtest, habe ich hier folgende Artikel bereits umfassend bearbeitet:

Eine aktuelle Studie, die ich auf Statista gefunden habe, belegt, dass das Anlagevolumen in nachhaltige Geldanlagen deutlich gestiegen ist.

Die Statistik beweist, dass eine Nachfrage nach nachhaltigen Geldanlagen da ist und das Angebot genutzt wird.

Geldanlage nachhaltig

Sind Kryptowährungen nachhaltig?

Je nachdem, wen man fragt, wirst du auf diese Frage eine andere Antwort erhalten. Das Hauptproblem, was viele Personen an der Bitcoin Nachhaltigkeit kritisieren, ist der Stromverbrauch.

Um Kryptowährungen wirklich auf Nachhaltigkeit zu kontrollieren, müsste man weitere Punkte vergleichen.

Ein sehr ausführliches E-Paper zur Nachhaltigkeit von Kryptowährungen findest du hier, wenn du deine E-Mail angibst. In einer Pressemitteilung hat coindex erst angekündigt, dass das Unternehmen mehr auf Nachhaltigkeit setzt. Das 43 Seiten starke E-Paper analysiert die Nachhaltigkeit von Kryptowährungen anhand Umweltbilanz, gesellschaftlichem Einfluss und Verwaltung/Verantwortung (ESG-Kriterien).

Natürlich ist coindex selber im Kryptobereich tätig und ermöglicht den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Darüber hinaus kann man bei coindex auch in eine Art Krypto-ETF investieren, der die Entwicklung des gesamten Kryptomarktes widerspiegelt. Aus diesen Gründen würde ich das E-Paper immer etwas kritischer lesen, wenn es um die positiven Aspekte geht.

Über die Plattform und einen coindex Sparplan habe ich bereits in einem anderen Artikel geschrieben.

Nachhaltigkeit coindex Paper
Seite aus dem E-Paper von coindex.

Autor Sparplan Vergleich Max Hillebrand15€ Guthaben: Ich habe mich mit coindex in Verbindung gesetzt, weil ich das Projekt gut finde. coindex war so freundlich und hat mir einen Gutscheincode mitgegeben, den du bei Anmeldung angeben kannst. Du erhältst 15€ Guthaben mit dem Code „Sparplan15“. Voraussetzung ist eine Mindesteinzahlung von 100€. Viel Erfolg!

➤ Zu coindex (15€ mit „Sparplan15“)

Gründe für und gegen die Nachhaltigkeit von Kryptowährungen

Hier sind ausgewählte Gründe für und gegen die Nachhaltigkeit. Alle wichtigen Hintergründe, Quellen und Infos findest du in dem E-Paper von coindex.

 

Gründe für die Nachhaltigkeit von Kryptowährungen

Gründe gegen Nachhaltigkeit bei Kryptowährungen

Umwelt
  • Proof-of-Stake Konzept könnte die Energiekosten für Bitcoin und andere Kryptos um das 10.000-fache reduzieren.
  • Der Energiemix bei Bitcoin besteht zu 39% aus erneuerbaren Energien. Der globale Energiemix besteht nur zu 29% aus Erneuerbaren.
  • Blockchain-Technologien und effizienteres Mining/Staking kann Elektroschrott minimieren und Recyclingquoten verbessern.

  • Zu hoher Stromverbrauch durch Proof-of-Work Konzept (vor allem Bitcoin).
  • 30%-60% des Stromverbrauchs kommen aus fossilen Brennstoffen.
  • Beim Mining entsteht Elektroschrott.

Soziales
  • Kryptowährungen können den Zugang zu Finanzsystem vereinfachen. Personen können ohne Bankkonto, einfach über die Blockchain-Technologie an Finanztransaktionen teilhaben.
  • Dezentrale Systeme, wie Bitcoin, bieten Unabhängigkeit, Freiheit und Schutz vor Diskriminierung und Zensur.

  • Anonymisierte Transaktionen dienen nur kriminellen Aktivitäten & Betrug.
  • Unerfahrene Nutzer werden leicht Opfer von Betrug und können nicht auf die Sicherheit zentraler Systeme zurückgreifen.
Governance
  • Blockchain-Netzwerke ermöglichen Mitbestimmung über eigene Daten. Privatsphäre kann gesichert werden.
  • Verbesserung demokratischer Prozesse und Mitbestimmung.

  • Dezentralisierung nur scheinbar, da eine ungleiche Verteilung der Kryptowerte vorliegen kann (vor allem beim Proof-of-Stake).
  • Neue Blockchain-Netzwerke sind von Risikokapital abhängig und ähneln der Struktur eines Start-Ups. Scheitern bei Kapitalverlust ist sehr hoch.

5 nachhaltigsten Kryptowährungen nach Stromverbrauch

Geht man nach dem Stromverbrauch und misst anhand dessen die Nachhaltigkeit, dann kann man ziemlich einfach feststellen, welche nachhaltige Kryptowährungen es gibt.

In dieser Tabelle siehst du die Kryptowährung und die Kosten pro Transaktion in kWh. Unter den 5 nachhaltigen Kryptos findest du auch die Referenzwerte für Ethereum und Bitcoin.

Die Daten stammen von einer Studie des TRG Datacenters in Houston, Texas.

KryptowährungkWh pro Transaktion
IOTA0.00011
XRP (Ripple)0.0079
Chia0.023
Dogecoin0.12
Cardano0.5479
(Ethereum)62,56
(Bitcoin)707

Wo nachhaltige Kryptowährungen kaufen?

Alle genannten Kryptowährungen kannst du bei coindex oder auch anderen großen Kryptobörsen handeln.

Ich benutze gerne coinbase in Verbindung mit der coinbase Wallet.

Krypto-Investment Yieldnodes: Bei Yieldnodes kannst du in das Masternoding investieren. Bei dem recht riskanten Investment sind Renditen von 5-9% pro Monat drin. Hier kommst du zu meinem ausführlichen Artikel Yieldnodes und wie seriös ich das finde.

Die Nachhaltigkeitslüge: Meine Meinung zu nachhaltigen Geldanlagen

Autor Sparplan Vergleich Max HillebrandMan braucht kein Genie sein, um die Marketingtechniken der Finanzwelt zu durchschauen. „Nachhaltig“ wird fast nur als Werbebegriff verwendet und ist eine komplette Auslegungssache.

Die Auslegung des Begriffs machen sich alle Finanzbranchen zunutze und werben mit Versprechungen, die eine gewöhnliche Person falsch interpretiert. Nachhaltigkeit in der Finanzwelt ist nicht mit dem Bio-Acker oder einem Unverpacktladen zu vergleichen.

Sobald irgendwie hoher Profit gemacht wird, leidet in irgendeinem Punkt die Umwelt. Es gibt Unternehmen, die nach Möglichkeiten suchen, wie man Ressourcen aufbereiten und besser nutzen kann. Das ändert aber nichts daran, dass alle Unternehmen wachsen wollen und dadurch schlichtweg Ressourcen verbraucht werden. Je größer das Unternehmen, desto mehr Ressourcen werden verbraucht.

Auch bei nachhaltigen Kryptowährungen gibt es viele Punkte, die man beachten kann, wenn man wirklich nachhaltig sein möchte: Welcher Nachhaltigkeitsbegriff wird verwendet? Wie werden die Kryptowährungen hergestellt? Woher kommt der Strom dafür? Wird auf die Bedingungen für die Mitarbeiter geachtet? Woher kommt die Hardware? Produziert das Unternehmen, von dem die Hardware stammt, die Hardware fair und verwendet z.B. Edelmetalle aus nachhaltigen Quellen?

Wie du merkst, muss man bei einer Analyse der Nachhaltigkeit immer alle Aspekte berücksichtigen. Du wirst merken, dass an irgendeinem Punkt in der Kette irgendwas nicht wirklich nachhaltig ist.

Aus diesem Grund ist meine Einschätzung: „Echte Nachhaltigkeit“ gibt es nur in Romanen und Geschichten. In einem kapitalistischen System kannst du nach vorher bestimmten oder von dir festgelegten Nachhaltigkeitskriterien filtern und das zur Grundlage nehmen. Gleichzeitig muss man sagen: Die Eingrenzung auf bestimmte Nachhaltigkeitskriterien ist zwar nicht perfekt, aber immer noch besser, als keine zu haben.

Fazit: Kryptowährungen werden immer nachhaltiger

Der Motor der Wirtschaft ist Innovation. Das habe ich so auch als einen meiner Grundsätze in meinem Börse für Anfänger Beitrag festgehalten.

Mittlerweile ist bekannt, dass Bitcoin sehr viel Strom verbraucht. An einer Lösung des Problems wird aber bereits umfänglich gearbeitet. Neue Kryptowährungen verbrauchen immer weniger Strom und die Technologie wird weiterentwickelt.

„Echte“ Nachhaltigkeit gibt es meiner Meinung nach bei keiner Geldanlage. Wenn man die Gründe für und gegen die Nachhaltigkeit von Kryptowährungen vergleicht, dann sind für mich die positiven Aspekte klar im Vorteil.

Bildnachweis: Vielen Dank an ©coindex.de, statista.com

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:
Bitcoin Sparplan & Krypto Sparplan: Sparpläne auf Kryptowährungen erklärt | Empfehlungen für Anbieter
Bitcoin ETF, Ethereum ETF & Krypto ETF: Diese Fakten musst du wissen | Mit aktuellen Empfehlungen
Yieldnodes: Erklärung, Risiken & Wie genau das System funktioniert | Yieldnodes seriös?

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen