Consorsbank Sparplan: Depot Erfahrungen & Sparplan Test

Consorsbank Sparplan Vergleich

Die Consorsbank ist ein etablierter Bankdienstleister und gleichzeitig die viertgrößte Direktbank in Deutschland. Als Universalbank steht natürlich auch ein kostenloses Depot zur Verfügung. Wir berichten von unseren Consorsbank Sparplan Erfahrungen und geben ein Fazit im Vergleich zu den anderen Anbietern.

Sparplankonditionen 
Depotführungkostenlos
Ordergebühr1,50% pro Sparrate (bei Fonds Ausgabeaufschlag)
Mindest-Sparrate25€
Ausführungsintervallmonatlich, zweimonatlich, vierteljährlich oder halbjährlich
Dynamik2,5%, 5%, 7,5% oder 10% pro Jahr möglich
Sparplanänderungenjederzeit Anpassungen vornehmen
BewertungBewertung Consorsbank Depot

Vorteile

  • hohe Auswahl
  • klares Design
  • Sparpläne jederzeit flexibel ändern
  • Consorsbank Young Trader Konto attraktive Konditionen

Nachteile

  • eigene Wertpapier-Suchfunktion nicht benutzerfreundlich

Jetzt Consorsbank Depot eröffnen

 

Consorsbank: Kurzprofil

1994 gegründet als Discount Broker unter der Schmidtbank, ist die Consorsbank heute eine Marke der BNP Paribas. Die französische Bank legte im Zuge der Übernahme ihre Direktbanktochter Cortal mit Consors zusammen – es entstand Cortal Consors. 2014 wurde die Bank in Consorsbank umbenannt. Heute ist die Universalbank breit aufgestellt und besitzt neben Giro- und Festgeldkonten auch Angebote in den Bereichen Wertpapierhandel, Vorsorgeversicherung, Altersvorsorge und Kredit.

Consorsbank Startseite

Consorsbank Depot: Kosten & Konditionen

Bei der Consorsbank gibt es insgesamt 3 verschiedene Depotangebote: Das „Wertpapierdepot“„Trader-Konto“ sowie „Young Trader-Konto“. Jedes Depotangebot ist für unterschiedliche Kunden der Consorsbank ausgerichtet. Da der Unterschied nicht deutlich aus der Homepage hervorgeht, hier eine Vorstellung:

Jetzt Consorsbank Depot eröffnen

1. Wertpapierdepot

consorsbank wertpapierdepot

Depotführung
  • kostenlos
Sparplan Kauf
  • Mindesteinlage 25€ pro Monat mit 1,50% Ordergebühr
Sparplan Verkauf
  • 4,95€ + 0,25% vom Ordervolumen (min. 9,95€; max. 69€) + Handelsplatzgebühr (Tradegate kostenlos, Xetra 1,50€)
normaler Wertpapierkauf/-verkauf ohne Sparplan
  • 4,95€ + 0,25% vom Ordervolumen (min. 9,95€; max. 69€) + Handelsplatzgebühr (Tradegate kostenlos, Xetra 1,50€)

2. Trader-Konto

consorsbank trading konto depot

Depotführung
  • kostenlos
Sparplan Kauf
  • Mindesteinlage 25€ pro Monat mit 1,50% Ordergebühr
Sparplan Verkauf
  • 4,95€ + 0,25% vom Ordervolumen (min. 9,95€; max. 69€) + Handelsplatzgebühr (Tradegate kostenlos, Xetra 1,50€)
normaler Wertpapierkauf/-verkauf ohne Sparplan
  • In den ersten 12 Monaten: 3,95€ über Tradegate (andere Börsen + Handelsplatzgebühr)
  • Ab 13. Monat: Gebühren wie im normalen Depot

3. Young Trader-Konto

consorsbank young trader konto depot

Depotführung
  • kostenlos
Sparplan Kauf
  • Mindesteinlage 25€ pro Monat mit 1,50% Ordergebühr
Sparplan Verkauf
  • 4,95€ + 0,25% vom Ordervolumen (min. 9,95€; max. 69€) + Handelsplatzgebühr (Tradegate kostenlos, Xetra 1,50€)
normaler Wertpapierkauf/-verkauf ohne Sparplan
  • Bis zum 27. Lebensjahr: Wertpapierkauf/-verkauf: 3,95€ über Tradegate (andere Börsen + Handelsplatzgebühr)
  • Über 27: Gebühren wie im normalen Depot

Jetzt Consorsbank Young Trader Depot eröffnen

 

Das 1. Angebot ist das Grundmodell der Consorsbank Bestandskunden, die über 27 Jahre alt sind. Die Gebühren für einen klassischen Aktienhandel sind durch die Mindestgebühr von 9,95€ relativ hoch und vergleichbar mit dem Depotmodell der comdirect. Der normale Aktienhandel lohnt sich aus diesem Grund erst ab höheren Beträgen.

Mit dem Trader Konto sparen Sie sich für ein Jahr die hohen Gebühren und handeln zu vergünstigten Konditionen. Dieses Depot zählt nur für Neukunden, und Kunden, die in den letzten 24 Monaten nicht mit Wertpapieren gehandelt haben.

Besonders junge Anleger bis 27 können besonders mit dem Young Trader-Konto profitieren. Der Handel von 3,95€ pro Order ist sehr attraktiv. Gleichzeitig ist die Laufzeit bis 27 durchaus lang, wenn man bedenkt, dass man als natürliche Person ab 18 Jahren in den Aktienhandel einsteigen kann.

Denken wir ausschließlich an einen Consorsbank Sparplan, sind alle Depots gleich: Die Gebühren für einen Sparplan entsprechen einem comdirect Sparplan oder der ING DiBa Sparplan, die 1,50 – 1,75% Ordergebühr pro Sparrate verlangen. Ebenfalls ähneln sich die Verkaufsgebühren eines Sparplans: Bei der ING maximal 69,90€; für die comdirect maximal 59,90€. Die Unterschiede sind hierbei marginal und kein wirklicher Grund, um den einen vor den anderen zu stellen. Aus diesem Grund eignen sich die Punkte Service und Auswahl eher für einen direkten Vergleich.

Unsere Empfehlung: Egal, ob Sie Aktien handeln möchten oder nur Sparpläne abschließen, es lohnt sich als Neukunde immer das Trader-Konto. Sind Sie unter 27, wählen Sie am Besten das Young Trader-Konto. Entschließen Sie sich doch für einen Einstieg in Aktien, handeln Sie immer zu den besten Konditionen. Als Young Trader erhalten Sie zusätzlich ein Trading-Guthaben von 75€, wenn Sie Ihren 1. Trade in den ersten 6 Monaten durchführen. Darüber hinaus können Sie von 3 Freetrades profitieren.

Consorsbank Sparplan Angebot

Sparpläne für:

– über 300 Aktien
– über 570 Fonds
– über 390 ETFs
– ETC und Zertifikate

Jeder Spartyp findet bei der Consorsbank einen passenden Sparplan. Die Auswahl richtet sich an Aktien- als auch Fonds- oder ETF-Sparer. Besonderes Augenmerk sollte man auf die ETF Sparpläne der BNP Paribas werfen. Diese tauchen häufig in Aktionen auf und können zum Teil ohne Gebühren gehandelt werden. Weiterhin sind alle gängigen ETF Anbieter wie Comstage, iShares, Lyxor und Xtrackers vertreten.

Neben der ING und comdirect besitzt die Consorsbank ein breites Angebot an Aktiensparplänen.

Consorsbank Sparplan & Depot Erfahrung

Um sich ein besseres Bild von dem Depot der Consorsbank zu machen, hier der Erfahrungsbericht über die Eröffnung, Übersicht und Sparplaneinrichtung.

Depoteröffnung

Haben Sie sich für eins der drei Depots entschieden, müssen Sie lediglich ein kurzes Anmeldeformular ausfüllen. Sie werden nach Ihrer Anschrift, Steueridentifikationsnummer sowie Wertpapierkenntnissen gefragt. Zusätzlich ist eine Angabe zu Ihrer beruflichen Situation erforderlich, jedoch kann dazu das Feld „keine Angabe“ ausgewählt werden.

Jetzt Consorsbank Depot eröffnen

Jetzt Consorsbank Young Trader Depot eröffnen

Consorsbank Depot eröffnen

Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen zwei TAN Verfahren. Wählen Sie das Mobil TAN-Verfahren, erhalten Sie bei zukünftigen Wertpapiergeschäften eine einmalige TAN-Nummer, die die Transaktion freischaltet. Anderenfalls können Sie den TAN-Generator nutzen. Hierbei wird die einmalige TAN über einen Generator ermittelt, sodass Sie nicht immer Ihr Telefon benötigen.

Am Ende des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Der Antrag wird Ihnen in den nächsten Tagen per Post zugesendet. Zur Kenntnisnahme und Überprüfung kann der Antrag ebenfalls ausgedruckt werden.

Haben Sie den Antrag erhalten, müssen Sie sich identifizieren lassen. Mit dem beiliegenden PostIdent-Coupon gehen Sie zu einer Postfiliale und führen die Legitimation durch. Anschließend wird der Antrag überprüft und Sie erhalten Ihre Eröffnungsdaten per Post. Mit den Anmeldedaten können Sie sich fortan einloggen und Wertpapiere handeln.

Consorsbank Depoteröffnung PostIdent

Depotübersicht

In der Depotübersicht der Consorsbank erhalten Sie alle Informationen gut sortiert auf einem Blick. Das Design ist schlicht und modern. Der Reiter Orderübersicht schlüsselt zudem auf, welche Papiere, wann gehandelt wurden.

Consorsbank Depotübersicht

Sparplanübersicht & Änderungen vornehmen

Werden bei der Depotübersicht alle Wertpapiere aufgeschlüsselt, kann über das Topmenü „Mein Konto & Depot > Sparpläne“ ein Consorsbank Sparplan erstellt werden. In unserer Übersicht befinden sich bereits 3 ETF Sparpläne, die wir für spezifische Investitionsziele angelegt haben. Die Consorsbank ermöglicht es Sparpläne zu benennen. Damit ist immer klar, welches Sparziel Sie mit dem speziellen Wertpapier verfolgen.Consorsbank Sparplan anlegen

Darüber hinaus können Sparplanausführungen bei der Consorsbank jederzeit geändert werden: Es ist möglich die regelmäßige Zahlung zu pausieren, die Sparrate zu ändern, den Auftrag zu löschen, eine Einmalzahlung durchzuführen, eine Dynamik festzulegen oder das Wertpapier zu verkaufen. Mit wenigen Klicks und einer TAN-Freigabe, haben Sie so Ihren Sparplan optimal angepasst.

Wir selbst haben unsere Consorsbank Sparpläne derzeit pausiert. Dies geschah ohne Probleme. Gleichzeitig können wir sagen, dass erfahrungsgemäß alle Sparplanausführungen problemlos durchgeführt wurden und wir noch keine Probleme mit der Einstellung hatten.

Consorsbank Sparplan anlegen

Bevor Sie einen Sparplan anlegen, sollten Sie ein passendes Wertpapier heraussuchen. Die Wertpapier-Suche der Consorsbank ist unser Erachtens relativ umständlich. Wir empfehlen deshalb eine Suche auf einschlägigen Finanzseiten. Für ETFs eignet sich die Suche auf justetf.de. Dort können Sie einfach Ihre Auswahl festlegen und erhalten alle passenden ETF Sparpläne und Informationen auf einem Blick. In unserem Börse für Anfänger Beitrag haben wir hierfür ein ausführliche Anleitung, wie Sie bei der Auswahl vorgehen.

Consorsbank Sparplan einfach verwalten

Haben Sie das passende Wertpapier gefunden, wählen Sie in der Sparplanübersicht „Neuen Sparplan anlegen“. Anschließend geben Sie die passende WKN des Wertpapieres (zb. ein ETF) an und wählen Name, Intervall, Laufzeit, eventuelle Sparpausen und eine Dynamik. Nach der ersten Sparplanausführung erscheint der entsprechende Wertpapierwert in Ihrer Depotübersicht.

Consorsbank Sparplan Sparrate ändern

 

Fazit

Was kann man noch sagen? Für Sparplanoptimierer ist die Consorsbank ein direkter Konkurrent zur comdirect. Im Gegensatz zur comdirect ist die Übersicht der Consorsbank strukturierter, einfacher und klarer. Spezialisten werden ein paar Funktionen vermissen, jedoch bietet die Consorsbank auch ein Demokonto und eine spezielle Trader-Software. Der Service durch optimale Anpassung des Sparplans ist löblich. Wir selbst konnten den Kundenservice nicht testen, da wir selbst keine Probleme hatten, dennoch geben andere Kunden an, dass der Kundenservice ebenfalls gut arbeitet und auf Probleme schnell sowie kompetent reagiert.

Im Großen und Ganzen hat man mit der Consorsbank eine gute Bank an der Seite, die Sparplanenthusiasten nicht enttäuscht. Wer eine einfach, klare Übersicht sucht, sollte die Consorsbank comdirect vorziehen.

Jetzt Consorsbank Depot eröffnen

Jetzt Consorsbank Young Trader Depot eröffnen

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
comdirect Sparplan: Erfahrungen & Sparplan Test
ING DiBa Sparplan: Erfahrungen nach 1 Jahr
onvista Sparplan: Depot Erfahrungen & Sparplan Test
WeltInvest Sparplan: Lohnt sich das? JA! Meine objektive Meinung
DKB Sparplan: Erfahrungen & Sparplan Test

Vielen Dank an Consorsbank.de für die Bilder und Smashicons (©Smashicons/flaticon.com) sowie Freepik (©Freepik/flaticon.com) für die Icons aus dem Titelbild.

Stern anklicken und dem Artikel eine Bewertung geben!
Anzahl der Bewertungen: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.